Zum Hauptinhalt springen

Caspar-David-Friedrich-Bildweg

Auf dem Caspar-David-Friedrich-Bildweg in und um Greifswald verfolgen Sie die Werkstätten und Lebensstationen des berühmten Romantik-Malers und entdecken seine Motive Jahrhunderte später in der Wirklichkeit.

Auf dem idyllischen Caspar-David-Friedrich-Bildweg zu wandeln – diese einmalige Besonderheit können Sie in der Hansestadt Greifswald erleben. Das Erlebnis startet an dem Geburtshaus, der alten Seifensiederei seines Vaters, die seit 2004 das Caspar-David-Friedrich-Zentrum beherbergt und Workshops zum Thema Kerzen- und Seifenherstellung anbietet. Anschließend führt der Bildweg am Dom St. Nikolai als Taufort vorbei bis zur Klosterruine Eldena. Auch der Blick auf die Silhouette Greifswalds ist mit in den Rundweg eingebunden.

Innerhalb von 15 Stationen können Sie mit Wegweisern und Informationstafeln den künstlerisch-romantischen Weg des bedeutendsten Landschaftsmalers der Romantik nachvollziehen und sich von ihm verzaubern lassen. Das Ziel bildet das Pommersche Landesmuseum, in dem zahlreiche Werke des Malerfürsten der Romantik ausgestellt sind und Sie somit von der Wirklichkeit in die Vergangenheit wechseln können.

Je nach Länge der Route, lassen sich die Wege bequem zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden. Die berühmten Bildmotive Friedrichs kann man an den extra angelegten Aussichtspunkten wiedererkennen und die typisch romantische Stimmung der Bilder nachempfinden. Wegweiser an den verschiedenen Aussichtspunkten und ein Informationsblatt informieren über die Routen und Haltepunkte.

Broschüren

Broschüren

Broschüren und Flyer zum Caspar-David-Friedrich-Bildweg erhalten Sie im Caspar-David-Friedrich-Zentrum, im Pommerschen Landesmuseum oder in der Touristeninformation am Markt!

Ausgewählte Stationen des Bildweges

Spurensuche zwischen Vergangenheit und Wirklichkeit

mappin

Caspar-David-Friedrich-Zentrum

Das Caspar-David-Friedrich-Zentrum, 2004 in der historischen Seifensiederei eröffnet und 2011 auf das gesamte ehemalige Wohn- und Geschäftshaus der Familie Friedrich erweitert, erinnert an den großen Maler und größten Sohn der Stadt Greifswald. Es ist zugleich Ausstellungs-, Dokumentations- und Forschungsstätte.
Das Caspar-David-Friedrich-Zentrum in Greifswald, der Geburtsstadt des romantischen Malers, bietet zahlreiche Informationen zum berühmten Sohn der Stadt (1774-1840), zu seiner Familie und Heimatregion, zum Werk und zur Romantik. In den originalen...

Veranstaltungen

vom 27.04.2019 bis 06.07.2019

Ruth Campau - Fielding

  Die dänische Künstlerin Ruth Campau (*1955) betreibt malerische Feldforschung. Durch ortsbezogene Kombination und Arragements ihrer Malerei entstehen Rauminstallationen, in die man eintauchen kann. Farbe, Oberfläche und Licht verschmelzen zu...
vom 04.05.2019 bis 08.05.2019

Ruth Campau - Fielding

Die dänische Künstlerin Ruth Campau betreibt malerische Feldforschung. Durch Kombination entstehen Rauminstallationen, in die man eintauchen kann. Farbe, Oberfläche und Licht verschmelzen zu vibrierenden Kompositionen. EXTRA: MI 8.05., 16:00, ONYX....
mappin

Dom St. Nikolai Greifswald

Der Greifswalder Dom gehört zu den schönsten Sakralbauten Norddeutschlands. Er überragt mit seinem 100 m hohen Turm die Hansestadt Greifswald. Von seiner Turmgalerie aus hat man einen eindrucksvollen Ausblick bis hin zur Insel Rügen.
Die schlanke barocke Zwiebelhaube mit zwei Laternen ersetzte 1652 den gotischen Turmhelm. 1456 wurde in St. Nikolai die Universität Greifswald eröffnet. Heute ist sie u.a. Austragungsort der Greifswalder Bachwoche. In diesem Jahr erleben Gäste vom...

Veranstaltungen

vom 26.05.2019 bis 26.05.2019

Orchester hoch zwei

 Richard Strauss: „Ein Heldenleben“ op. 40 Frederick Delius: „The Walk to the Paradise Garden“ – Intermezzo aus der Oper „A Village Romeo and Juliet“ Alexander Skrjabin: „Le Poème de l’Extase“ op. 54Zwei Orchester verschmelzen an diesem Abend zu...
vom 15.06.2019 bis 16.06.2019

cantateBach!

5. Internationaler Gesangswettbewerb für Kirchenmusik Greifswald 2019 Finalisten und Orchester der Greifswalder Bachwoche Leitung: Andreas Fischer
vom 17.06.2019 bis 17.06.2019

Johann Sebastian Bach: Markus-Passion In der Rekonstruktionsfassung von Andreas Fischer

Christine Wolff, Sopran Bogna Bartosz, Alt Florian Feth, Tenor Richard Logiewa (Christusworte) und Wolfgang Newerla (Arien), Bass Preisträger des 5. internationalen Gesangswettbewerbs cantateBach! Kantorei St. Katharinen Hamburg Orchester der...
vom 18.06.2019 bis 18.06.2019

Chorkonzert. Berliner Jungen singen - aber richtig!

Staats- und Domchor Berlin Leitung: Prof. Kai-Uwe Jirka Die Knaben und Männer des Berliner Staats- und Domchores sind zum ersten Mal Gast bei der Greifswalder Bachwoche. Wie in kaum einem anderen Ensemble spiegelt sich die Musikgeschichte im Namen...
vom 18.06.2019 bis 18.06.2019

Hymns in a Jazzmood

vom 18.06.2019 bis 18.06.2019

Kinderkonzert

vom 20.06.2019 bis 20.06.2019

Joseph Haydn: Die Schöpfung Sing-Along - ein Werk zum Mitsingen

Christine Wolff, SopranWolfgang Klose, TenorLars Grünwoldt, BassGreifswalder Domchor, UniversitätsChor GreifswaldOrchester der Greifswalder BachwocheLeitung: Frank DittmerZwei Schöpfungs-Oratorien werden in dieser Bachwoche zur Aufführung kommen. Das...
vom 21.06.2019 bis 21.06.2019

Nacht der Chöre

Chöre aus der RegionModeration: Frank Dittmer, Hans-Jürgen Wulf"Singen macht Spaß" - und das erst recht, wenn sich wieder Chöre in St. Marien zu einem Chorfest im Rahmen der Bachwoche treffen, um aus dem eigenen Repertoire vorzutragen oder mit großer...
vom 22.06.2019 bis 22.06.2019

Gerard Bunk: Groß ist Gottes Herrlichkeit, op. 82

Katharina Leyhe, SopranMaria Hilmes, AltChristian Rathgeber, TenorChristoph Liebold, BassGreifswalder DomchorLübecker Domchor(Einstudierung: Klaus Eldert Müller)Orchester der Greifswalder BachwocheLeitung: Frank DittmerOratorium für Solostimmen,...
vom 31.08.2019 bis 31.08.2019

KlangFarben. Jazz im illuminierten Dom

Der Greifswalder Dom  - zu abendlicher Stunde -  in farbiges Licht getaucht - und durchtönt mit Musik – von Bach bis Jazz. In einer neuen Reihe von Konzerten wollen wir einladen, den Dom aus bisher ungewohnten Perspektiven neu zu erleben. Kosten: 8 €...
vom 07.09.2019 bis 07.09.2019

Harriet Krijgh & Friends

Friends-Projekt lV Leitung Sebastian Tewinkel Künstler Harriet Krijgh Violoncello ...
vom 12.09.2019 bis 12.09.2019

Ein Abend mit dem Dresdner Kreuzchor in Greifswald

Leitung Roderich Kreile Künstler Dresdner KreuzchorThomas Reiche Regie , Dramaturgie ...
vom 28.09.2019 bis 28.09.2019

KlangFarben. Jazz im illuminierten Dom

Der Greifswalder Dom  - zu abendlicher Stunde -  in farbiges Licht getaucht - und durchtönt mit Musik – von Bach bis Jazz. In einer neuen Reihe von Konzerten wollen wir einladen, den Dom aus bisher ungewohnten Perspektiven neu zu erleben. 
vom 26.10.2019 bis 26.10.2019

KlangFarben. Jazz im illuminierten Dom

Der Greifswalder Dom  - zu abendlicher Stunde -  in farbiges Licht getaucht - und durchtönt mit Musik – von Bach bis Jazz. In einer neuen Reihe von Konzerten wollen wir einladen, den Dom aus bisher ungewohnten Perspektiven neu zu erleben. 
vom 08.11.2019 bis 08.11.2019

Schumann-Nacht

vom 29.11.2019 bis 29.11.2019

Orgelnacht

mappin

Kirche St. Jacobi Greifswald

Domstraße , 17489 Greifswald
Im Jahre 1280 wurde die St.-Jacobi-Kirche, geweiht dem Schutzpatron der Fischer, erstmals namentlich erwähnt.
mappin

Universität Greifswald

Domstraße 11, 17487 Greifswald
Die Universität Greifswald zählt zu den ältesten Universitäten Europas. Besonders das barocke Hauptgebäude mit den alten Fakultäten inmitten der Altstadt ist ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen.
mappin

Museumshafen Greifswald

Gaffelketsch und Schoner, Seequatze und Rammschiff, Kreuzer und Kragejolle - etwa 45 alte Schiffe prägen das Bild des Museumshafens in Greifswald, der 1991 nach dem Vorbild der Museumshäfen in Flensburg und Hamburg gegründet wurde. Damit reagierten die Hansestädter auf das gestiegene Interesse an historischen Schiffen und traditioneller Seemannschaft.
Als Teil des alten Stadthafens erstreckt sich der Museumshafen von der Steinbecker Brücke bis hin zum alten Getreidespeicher und prägt das maritime Flair der Hansestadt. Das älteste Schiff, das Besucher im Museumshafen bewundern können, ist das...
mappin

Klosterruine Eldena

Die Klosterruine mit der Parkanlage ist ein beliebtes Ausflugsziel der Greifswalder und ihrer Gäste. Die Klosterruine ist gleichzeitig der Start- und Zielpunkt zum Themenradweg "Route der Norddeutschen Romantik", die Stationen und Leben der Norddeutschen Romantiker Vorpommerns
Mit seinen Gemälden und Zeichnungen machte Caspar David Friedrich (1774–1840) die Ruine des mittelalterlichen Zisterzienserklosters Eldena weithin bekannt. Die Überreste des einst bedeutenden Klosters sind eingebettet in eine Parkanlage mit altem...

Veranstaltungen

vom 15.06.2019 bis 16.06.2019

6. Eldenaer Klostermarkt

Mitte Juni öffnet die vor wenigen Jahren sanierte Scheune anlässlich des Klostermarktes an der Klosterruine Eldena wieder ihre Tore für die Öffentlichkeit. In der Scheune selbst sowie in der Parkanlage des ehemaligen Klosters Hilda / Eldena werden in...
vom 05.07.2019 bis 06.07.2019

39. ELDENAER JAZZ EVENINGS GREIFSWALD

5. & 6. Juli 2019 in der Klosterruine EldenaZum 39. Mal verwandeln die Eldenaer Jazz Evenings die Parkanlage um das ehemalige Zisterzienserkloster in eine Open-Air-Bühne mit einzigartiger Atmosphäre. Je drei Bands präsentieren an beiden Abenden...
vom 05.07.2019 bis 06.07.2019

39. ELDENAER JAZZ EVENINGS GREIFSWALD Samstag

 Am ersten Wochenende im Juli treffen sich Jazzfreunde aus Deutschland in der Klosterruine Eldena.Freitag, 5. Juli  I  Einlass 18:45 Uhr, Beginn 19:30 Uhr Samstag, 6. Juli I  Einlass 18:45 Uhr, Beginn 19:30 Uhr Das Programm wird bis zum Frühjahr 2019...
mappin

Rathaus Greifswald

Das Rathaus Greifswald stammt aus dem 14. Jahrhundert und befindet sich im Zentrum der Hansestadt.In den Rathausarkaden befindet sich die Touristinformation der Universitäts- und Hansestadt Greifswald.
Das 1349 erstmals erwähnte Rathaus auf dem Greifswalder Markt wurde im Laufe der Jahrhunderte mehrfach um- und wieder aufgebaut. Die Grundmauern des Rathauses gehen wahrscheinlich auf die Zeit um 1250 zurück. Seinen weithin leuchtenden...
mappin

Pommersches Landesmuseum

Im preisgekrönte Bauensemble des Pommerschen Landesmuseums sind zahlreiche sehenswerte Exponate verschiedener Epochen regionaler Geschichte ausgestellt. Als einer von vielen Höhepunkten können auf einer interaktiven Entdeckungsreise die Schätze der Ernst-Moritz-Arndt-Universität besichtigt werden.
In den Jahren 1998 bis 2005 unter Einbeziehung der noch vorhandenen Bausubstanz des im 15. Jh. hier errichteten Klosters erbaut, beherbergt das preisgekrönte Bauensemble heute Exponate der Erdgeschichte, der Ur- und Frühgeschichte sowie aus 14.000...

Veranstaltungen

vom 02.05.2019 bis 02.05.2019

Nordoststreifen: Was werden die Leute sagen

Nisha ist 15 und lebt in zwei Welten: In ihrer norwegischen Schule und der wenigen Freizeit gibt sie das Partygirl, doch zu Hause gelten aus Pakistan importierte Erziehungsideale: »Was werden die Leute sagen?« Als der Vater Nisha mit einem Freund...
vom 04.05.2019 bis 04.05.2019

Artur und Band mit Streicherensemble | Chor

Ein Ort, wo Jahrtausende alte Geschichte festgehalten wird, ein Ort, wo Schätze unserer Vergangenheit gezeigt werden, die einen unglaublichen historischen Wert besitzen, ein Ort, wo Kunst, Kultur, Glaube und die gelebte Zeit vereint werden. Das...
vom 04.05.2019 bis 04.05.2019

Artur und Band mit Streicherensemble | Chor UNPLUGGED

 Ein Ort, wo Jahrtausende alte Geschichte festgehalten wird, ein Ort, wo Schätze unserer Vergangenheit gezeigt werden, die einen unglaublichen historischen Wert besitzen, ein Ort, wo Kunst, Kultur, Glaube und die gelebte Zeit vereint werden.  Das ...
vom 05.05.2019 bis 05.05.2019

Partnerstädtekonzert Greifswald / Lund

Zehn Musikerinnen und Musiker aus den Musikschulen der Partnerstädte Lund und Greifswald gestalten beim Nordischen Klang 2019 ein Kammermusik-Konzert! Die fünf Vertreter der Kulturschule Lund werden als Hauptakt mit einem klassischen...
vom 08.05.2019 bis 08.05.2019

Kunstpause

Romantische Malerei als Beginn einer Künstlerlaufbahn: Der Greifswalder Maler Johann Friedrich Boeck (1811–73) begann seine malerische Entwicklung im Umkreis von Caspar David Friedrich, dabei erarbeitete er sich sein handwerkliches Können über das...
vom 21.06.2019 bis 21.06.2019

Carl Loewe: Balladen

vom 21.06.2019 bis 21.06.2019

Carl Loewes Balladen

vom 07.09.2019 bis 07.09.2019

Clanga pomarina. Die Schreiadleroper

 Das OPERNALE-Festival bringt Oper auf‘s Land - in Kirchen, Gutshäuser, Schlösser, Burgen und Scheunen. 2019 steht eine Uraufführung erstmals zum Thema Natur auf dem Spielplan: „Clanga pomarina. Die Schreiadleroper“. Clanga pomarina - der klangvolle...