Zum Hauptinhalt springen

Caspar-David-Friedrich-Bildweg

Auf dem Caspar-David-Friedrich-Bildweg in und um Greifswald verfolgen Sie die Werkstätten und Lebensstationen des berühmten Romantik-Malers und entdecken seine Motive Jahrhunderte später in der Wirklichkeit.

Auf dem idyllischen Caspar-David-Friedrich-Bildweg zu wandeln – diese einmalige Besonderheit können Sie in der Hansestadt Greifswald erleben. Das Erlebnis startet an dem Geburtshaus, der alten Seifensiederei seines Vaters, die seit 2004 das Caspar-David-Friedrich-Zentrum beherbergt und Workshops zum Thema Kerzen- und Seifenherstellung anbietet. Anschließend führt der Bildweg am Dom St. Nikolai als Taufort vorbei bis zur Klosterruine Eldena. Auch der Blick auf die Silhouette Greifswalds ist mit in den Rundweg eingebunden.

Innerhalb von 15 Stationen können Sie mit Wegweisern und Informationstafeln den künstlerisch-romantischen Weg des bedeutendsten Landschaftsmalers der Romantik nachvollziehen und sich von ihm verzaubern lassen. Das Ziel bildet das Pommersche Landesmuseum, in dem zahlreiche Werke des Malerfürsten der Romantik ausgestellt sind und Sie somit von der Wirklichkeit in die Vergangenheit wechseln können.

Je nach Länge der Route, lassen sich die Wege bequem zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden. Die berühmten Bildmotive Friedrichs kann man an den extra angelegten Aussichtspunkten wiedererkennen und die typisch romantische Stimmung der Bilder nachempfinden. Wegweiser an den verschiedenen Aussichtspunkten und ein Informationsblatt informieren über die Routen und Haltepunkte.

Broschüren

Broschüren

Broschüren und Flyer zum Caspar-David-Friedrich-Bildweg erhalten Sie im Caspar-David-Friedrich-Zentrum, im Pommerschen Landesmuseum oder in der Touristeninformation am Markt!

Ausgewählte Stationen des Bildweges

Spurensuche zwischen Vergangenheit und Wirklichkeit

mappin

Caspar-David-Friedrich-Zentrum

Das Caspar-David-Friedrich-Zentrum, 2004 in der historischen Seifensiederei eröffnet und 2011 auf das gesamte ehemalige Wohn- und Geschäftshaus der Familie Friedrich erweitert, erinnert an den großen Maler und größten Sohn der Stadt Greifswald. Es ist zugleich Ausstellungs-, Dokumentations- und Forschungsstätte.
Das Caspar-David-Friedrich-Zentrum in Greifswald, der Geburtsstadt des romantischen Malers, bietet zahlreiche Informationen zum berühmten Sohn der Stadt (1774-1840), zu seiner Familie und Heimatregion, zum Werk und zur Romantik. In den originalen...

Veranstaltungen

vom 01.07.2022 bis 29.07.2022

Führung durch das Caspar-David-Friedrich-Zentrum

Erfahren Sie mehr zu Caspar-David-Friedrichs Geburtsort, seiner Familie, seiner Kindheit, der Studienzeit und seinen wichtigsten Bildmotiven. Anmelden können Sie sich von Dienstag bis Sonntag jeweils zwischen 11:00 und 17:00 Uhr telefonisch oder...
vom 02.07.2022 bis 02.07.2022

Ausstellungseröffnung - Andre van Uehm - Fotografie

vom 02.07.2022 bis 02.07.2022

Workshop - Strandlichter

Sehen und Staunen: In den Kellergewölben des CDFZs erfahren große und kleine Besucher*innen live alles Wissenswerte zur Herstellung von Seifen bzw. Kerzen.In den Räumen der Friedrichschen Seifen- und Kerzenmanufaktur stellt unser erfahrenes Personal...
vom 05.07.2022 bis 19.07.2022

Bildwegführung durch die Greifswalder Altstadt

Erfahren Sie bei einer Führung entlang des Caspar-David-Friedrich-Bildweges mehr zu Caspar David Friedrich, seiner Geburtsstadt und Orten, die mit seinem Leben in besonderem Zusammenhang stehen. Anmelden können Sie sich von Dienstag bis Sonntag...
vom 06.07.2022 bis 27.07.2022

CDFZ_kontemporär: Andre van Uehm - Fotografie

Die 20-minütige Impulsführung stellt die aktuelle Ausstellung zeitgenössischer Kunst in der Caspar-David-Friedrich-Galerie vor und regt zum Austausch an. Individueller Besuch der Ausstellung im Anschluss möglich.3,00 € p.P. zzgl. Eintritt. Für...
vom 06.07.2022 bis 06.07.2022

Seifenworkshop - Das Gold der Ostsee: Bernsteinseifen

Sehen und Staunen: In den Kellergewölben des CDFZs erfahren große und kleine Besucher*innen live alles Wissenswerte zur Herstellung von Seifen bzw. Kerzen.In den Räumen der Friedrichschen Seifen- und Kerzenmanufaktur stellt unser erfahrenes Personal...
vom 13.07.2022 bis 13.07.2022

Seifenworkshop - Ostseeseifen: Seifen in maritimer Optik

Sehen und Staunen: In den Kellergewölben des CDFZs erfahren große und kleine Besucher*innen live alles Wissenswerte zur Herstellung von Seifen bzw. Kerzen.In den Räumen der Friedrichschen Seifen- und Kerzenmanufaktur stellt unser erfahrenes Personal...
vom 27.07.2022 bis 27.07.2022

Kerzenworkshop - umweltfreundliche Anti-Mücken-Kerzen für den Sommer

Sehen und Staunen: In den Kellergewölben des CDFZs erfahren große und kleine Besucher*innen live alles Wissenswerte zur Herstellung von Seifen bzw. Kerzen.In den Räumen der Friedrichschen Seifen- und Kerzenmanufaktur stellt unser erfahrenes Personal...
vom 31.07.2022 bis 31.07.2022

Naturkosmetik-Workshop: Natürlich gepflegt D.I.Y.

Sehen und Staunen: In den Kellergewölben des CDFZs erfahren große und kleine Besucher*innen live alles Wissenswerte zur Herstellung von Seifen bzw. Kerzen.In den Räumen der Friedrichschen Seifen- und Kerzenmanufaktur stellt unser erfahrenes Personal...
mappin

Dom Greifswald

Der Greifswalder Dom gehört zu den schönsten Sakralbauten Norddeutschlands. Er überragt mit seinem 100 m hohen Turm die Hansestadt Greifswald. Von seiner Turmgalerie aus hat man einen eindrucksvollen Ausblick bis hin zur Insel Rügen.
Die schlanke barocke Zwiebelhaube mit zwei Laternen ersetzte 1652 den gotischen Turmhelm. 1456 wurde in St. Nikolai die Universität Greifswald eröffnet. Heute ist sie u.a. Austragungsort der Greifswalder Bachwoche. In diesem Jahr erleben Gäste vom...

Veranstaltungen

vom 28.07.2022 bis 28.07.2022

Hauschka im Dom

  Künstler Hauschka Klavier Jörg Bittner ...
mappin

Kirche St. Jacobi Greifswald

Im Jahre 1280 wurde die St.-Jacobi-Kirche, geweiht dem Schutzpatron der Fischer, erstmals namentlich erwähnt.
Die Backsteinkirche besteht aus einer dreischiffigen Halle und dem etwas schmaleren quadratischen Westturm. Der ursprünglich höhere Turm hatte bis zu einem Brand im Jahr 1955 noch einen Fachwerkaufsatz, welcher bei der Rekonstuktion des Turmdaches...
mappin

Universität Greifswald

Die Universität Greifswald zählt zu den ältesten Universitäten Europas. Besonders das barocke Hauptgebäude mit den alten Fakultäten inmitten der Altstadt ist ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen.
Die 1456 gegründete Universität Greifswald ist die zweitälteste Nordeuropas. Die Gründung erfolgte auf Initiative des damaligen Bürgermeisters - und bald darauf ersten Rektors - Heinrich Rubenow. Aufgrund der langen Tradition verfügt die Universität...
mappin

Museumshafen Greifswald

Gaffelketsch und Schoner, Seequatze und Rammschiff, Kreuzer und Kragejolle - etwa 45 alte Schiffe prägen das Bild des Museumshafens in Greifswald, der 1991 nach dem Vorbild der Museumshäfen in Flensburg und Hamburg gegründet wurde. Damit reagierten die Hansestädter auf das gestiegene Interesse an historischen Schiffen und traditioneller Seemannschaft.
Als Teil des alten Stadthafens erstreckt sich der Museumshafen von der Steinbecker Brücke bis hin zum alten Getreidespeicher und prägt das maritime Flair der Hansestadt. Das älteste Schiff, das Besucher im Museumshafen bewundern können, ist das...
mappin

Klosterruine Eldena

Die Klosterruine mit der Parkanlage ist ein beliebtes Ausflugsziel der Greifswalder und ihrer Gäste. Die Klosterruine ist gleichzeitig der Start- und Zielpunkt zum Themenradweg "Route der Norddeutschen Romantik", die Stationen und Leben der Norddeutschen Romantiker Vorpommerns.
Mit seinen Gemälden und Zeichnungen machte Caspar David Friedrich (1774–1840) die Ruine des mittelalterlichen Zisterzienserklosters Eldena weithin bekannt. Die Überreste des einst bedeutenden Klosters sind eingebettet in eine Parkanlage mit altem...

Veranstaltungen

vom 05.07.2022 bis 10.07.2022

Die Werkstatt der Schmetterlinge

Sich Dinge auszudenken, die es gar nicht gibt – wer tut das nicht gern? Und wie müsste das erst in einer Zeit gewesen sein, in der es die meisten Pflanzen und Tiere noch nicht gab? Da arbeiteten die Gestalter*innen aller Dinge an der Schöpfung und...
vom 01.07.2022 bis 02.07.2022

ELDENAER JAZZ EVENINGS GREIFSWALD

Am ersten Wochenende im Juli treffen sich Jazzfreunde aus Deutschland in der Klosterruine Eldena.Freitag, 1. Juli  I  Einlass 18:45 Uhr, Beginn 19:30 Uhr Samstag, 2. Juli I  Einlass 18:45 Uhr, Beginn 19:30 Uhr Das Programm wird bis zum Frühjahr 2022...
mappin

Rathaus Greifswald

Das Rathaus Greifswald stammt aus dem 14. Jahrhundert und befindet sich im Zentrum der Hansestadt. In den Rathausarkaden befindet sich die Touristinformation der Universitäts- und Hansestadt Greifswald.
Das 1349 erstmals erwähnte Rathaus auf dem Greifswalder Markt wurde im Laufe der Jahrhunderte mehrfach um- und wieder aufgebaut. Die Grundmauern des Rathauses gehen wahrscheinlich auf die Zeit um 1250 zurück. Seinen weithin leuchtenden...

Veranstaltungen

vom 01.07.2022 bis 07.10.2022

Nachtwächterführung in Greifswald

Begleiten Sie den Greifswalder Nachtwächter auf einem seiner Streifzüge durch die historische Altstadt der Universitäts- und Hansestadt. Bewaffnet mit Laterne und Hellebarde trotzt er der aufziehenden Dunkelheit und weiß Geschichten aus vergangenen...
mappin

Pommersches Landesmuseum

14.000 Jahre wechselvoller Geschichte an der südlichen Ostseeküste beiderseits der Oder präsentieren sich zwischen ehemaliger Franziskanerkirche und Stadtmauer – in einem preisgekrönten Bauensemble, das in imposanter Weise gotische, klassizistische und zeitgenössische Architektur miteinander verbindet. Die kostbare Gemäldesammlung präsentiert Werke namhafter Maler wie Caspar David Friedrich, Frans Hals, Philipp Otto Runge, Max Liebermann, Max Pechstein oder Vincent van Gogh.
Verschiedenartige Exponate zeichnen ein vielgestaltiges Bild der Entwicklung Pommerns seit den ersten Jägern und Sammlern. Einen beeindruckenden Höhepunkt bildet der einzigartige 30 m2 große Croy-Teppich, ein Zeugnis der hohen Kultur am Hofe der...

Veranstaltungen

vom 30.06.2022 bis 31.07.2022

STÖRTEBEKER

 Bereits seit seiner Kindheit begeisterte sich der spätere Zeichner und Illustrator Armin Münch (1930 – 2013) für das Meer. Nach der Lektüre von Willi Bredels 1950 erschienenen Roman „Die Vitalienbrüder“ und nach einem Urlaub auf Rügen, wo die...
vom 06.07.2022 bis 06.07.2022

Entern und Gleiches Teilen – Die Legende Klaus Störtebeker

 Die abenteuerliche und dramatische Legende um den berühmten norddeutschen Piraten fesselt bis zum heutigen Tag. Armin Münchs zeichnerische Vitalität erweckt dessen Abenteuer zu neuem Leben, überhöht und hinterfragt zugleich das Dargestellte.  
vom 16.08.2022 bis 31.08.2022

Zwinger • Palmers Pausen • Schenkung

16. - 31. August 2022 Di - So 10 - 18 UhrDer Maler Thorsten Zwinger wurde 1962 in Greifswald geboren. Seit 1992 Ausstellungen im In- und Ausland (Berlin, New York, Taipeh). Seine Werke befinden sich in zahlreichen öffentlichen und privaten...