Christophorus Kirche Kröslin

Der Ort Kröslin liegt direkt am Ostseeküsten Radweg und der Route der Norddeutschen Romantik mit Blick auf den Peenestrom und der Insel Usedom.

Die Christophorus Kirche in Kröslin wurde Ende des 13. Jahrhunderts/Anfang des 14. Jahrhunderts als kreuzrippengewölbte Saalkirche errichtet. Der Turm weist spätbarocke Architekturmerkmale auf. Den Innenraum der Dorfkirche prägen ein geknüpfter Altarteppich, der 1948 im Fischerdorf Freest gearbeitet wurde und ein großer Taufstein aus dem 14. Jahrhundert. 
Zur Ev. Kirchengemeinde Kröslin (Landkreis Vorpommern-Greifswald) gehören die Orte Kröslin (Christophorus Kirche), Freest, Groß Ernsthof, Hollendorf, Karrin, Rubenow, Rubenow-Siedlung und Voddow sowie die beiden Inseln Ruden und Greifswalder Oie. 
Von Mai bis Oktober ist die Kirche geöffnet (Mo-Fr 10-12 Uhr und 14.30-17 Uhr). Die Gemeinde feiert sonntags den Gottesdienst um 10 Uhr in der Kirche.

 

Hier finden Sie uns

Anbieter

Details auf einen Blick

Christophorus Kirche Kröslin


17440 Kröslin