Pommersches Landesmuseum

14.000 Jahre wechselvoller Geschichte an der südlichen Ostseeküste beiderseits der Oder präsentieren sich zwischen ehemaliger Franziskanerkirche und Stadtmauer – in einem preisgekrönten Bauensemble, das in imposanter Weise gotische, klassizistische und zeitgenössische Architektur miteinander verbindet. Die kostbare Gemäldesammlung präsentiert Werke namhafter Maler wie Caspar David Friedrich, Frans Hals, Philipp Otto Runge, Max Liebermann, Max Pechstein oder Vincent van Gogh.

Verschiedenartige Exponate zeichnen ein vielgestaltiges Bild der Entwicklung Pommerns seit den ersten Jägern und Sammlern. Einen beeindruckenden Höhepunkt bildet der einzigartige 30 m2 große Croy-Teppich, ein Zeugnis der hohen Kultur am Hofe der Greifen, des pommerschen Herrschergeschlechts. Nach dem Dreißigjährigen Krieg regierte Schweden neben Brandenburg fast 200 Jahre lang Teile Pommerns. Während der preußischen Herrschaft schließlich wurden aus Fischerdörfern mondäne Bäder. Das 20. Jahrhundert mit seinen Kriegen, vielfachen Systembrüchen und dem gewaltigen Bevölkerungsaustausch bedeutete für die Region die vielleicht größte Zäsur in ihrer Geschichte. Die Ausstellung zeigt die zahlreichen Facetten dieser Brüche und Kontinuitäten. Neben aussagekräftigen Objekten bieten aufwendige Medienstationen und Installationen biographische Zugänge zu einzelnen Themenkomplexen.

Eine Glasstraße verbindet die vier Gebäude des Museumskomplexes und führt direkt zur Gemäldegalerie. Auch während der Bauarbeiten an der Galerie der Romantik begrüßen Sie Caspar David Friedrich, Vincent van Gogh & Co. Reisen Sie mit Friedrich auf einem Bild zur Ruine Eldena und ins Riesengebirge, blicken Sie mit Karl Schmidt-Rottluff in eine in glühenden Farben gemalte pommersche Scheune oder gleiten Sie mit dem Norweger Johan Christian Dahl im Mondschein auf der Oder an Swinemünde vorbei … Bestimmt ist Ihr Lieblingsbild dabei und freut sich auf einen Besuch! Wer viel gesehen hat, muss auch einmal Pause machen. Der Franziskaner-Klostergarten, der Museumsshop und die Museumsgastronomie „Natürlich Büttners“ – Restaurant & Manufaktur laden hierzu ein.

Anbieter

Details auf einen Blick

Pommersches Landesmuseum

Rakower Str. 9
17489 Greifswald

info@pommersches-landesmuseum.de

Veranstaltungen

Dieser Anbieter trägt in nächster Zeit folgende Veranstaltungen aus.

Götz Lemberg: O_D_E_R-CUTS
vom 26.11.2022 bis 26.03.2023
Pommersches Landesmuseum , Rakower Str. 9, 17489 Greifswald

Götz Lemberg: O_D_E_R-CUTS

Porträt einer Grenz.Fluss.Landschaft
Advent am Grauen Kloster
vom 26.11.2022 bis 27.11.2022
Pommersches Landesmuseum , Rakower Str. 9, 17489 Greifswald

Advent am Grauen Kloster

Kunsthandwerkermarkt