Skip to main content

Erholungsort Mönkebude

Der kleine Badeort Mönkebude, 7 Kilometer westlich von Ueckermünde gelegen, verzaubert mit seinem idyllischen Charme und verspricht einen Urlaub voller Erholung und Entspannung direkt am Stettiner Haff.

Das Dorf entstand aus der alten slawischen Siedlung Doblowitz und wurde 1244 von den Mönchen des Klosters Grobe auf Usedom gegründet. Daher stammt auch der Name »Mönkebude« – »Haus bzw. Bude der Mönche«. Heute ist Mönkebude ein beliebter Erholungsort. Segler können in dem kleinen Yachthafen vor Anker gehen. Dieser bietet viele Gastliegeplätze an. Das geräumige Hafenbecken ist mit der gelben Welle und drei blauen Sternen ausgezeichnet worden und stellt für alle nötigen Reparaturen einen Boots- und Motorenservice zur Verfügung.

Direkt neben dem Hafen liegt der feinkörnige Sandstrand von Mönkebude. Hier gönnen Sie sich in den Sommermonaten die Sonne auf den Bauch scheinen lassen. Strandkörbe und die rauschenden Wellen laden zum Relaxen ein. Das flach abfallende Wasser garantiert großen und kleinen Wasserratten ein sorgloses Badevergnügen. Campingliebhabern stehen zwei Wohnmobilplätze zur Verfügung. Der eine Platz befindet sich in direkter Nähe zum Yachthafen, der andere liegt näher am Strand. Mit Strom- und Wasseranschluss ausgestattet bieten die Plätze Campern den nötigen Service. Im Heimatmuseum »Fischerstube« erfährt man Wissenswertes über die Geschichte des Dorfes als Fischer- und Kahnschifferort.

Urlaub buchen

hier finden Sie eine Unterkunft

Mehr Infos

zum Erholungsort Mönkebude

Mönkebude entdecken

Der idyllische Badeort am Haff

mappin

Strandbad Mönkebude

Am Hafen 26, 17375 Mönkebude
Klein aber fein. Der staatlich anerkannte Erholungsort Mönkebude mit seinem langen flachen Strand, einem Abenteuerspielplatz und einem gut ausgebauten Rad- und Wanderwegenetz bietet wunderbare Bedingungen für einen Urlaub am Stettiner Haff.
mappin

Yachthafen Mönkebude

Am Hafen , 17375 Mönkebude
Der Yachthafen Mönkebude ist ein modern eingerichteter Hafen.
mappin

Zeesenboot Mönkebude

Mitteldrift 1d, 17375 Mönkebude
Überfahrten ab Hafen Mönkebude in Richtung Usedom zu den Orten: Usedom Hafen Ostklüne / Wilhelmshof, Karnin, Kamp, Ueckermünde auf Anfrage, Segelausfahrten auf dem Stettiner Haff
mappin

Heimatmuseum Fischerstube Mönkebude

Seit 2000 sind in der Fischerstube alle Dinge zu finden, die das Leben im Dorf und in der Region bestimmten. Auch die Touristinfo hat hier ihren Sitz. Hier finden Sie Information, Zimmervermittlung, Fahrradverleih, Angelkartenverkauf, Souveniers u. v. m.
1996 entstand die liebevoll eingerichtete Fischerstube. Im Vordergrund der Ausstellung stehen die Zeitzeugen der Fischerei und Schifffahrt. Ob Reuse, Netzwerk oder Aalstecher, Quatzenschiff oder Ölträufelbeutel- alle Exponate stehen in einer...
mappin

Dorfkirche St. Petri Mönkebude

Die Kirche in Mönkebude liegt am Südwestufer des Stettiner Haffs im Landschaftsschutzgebiet Haffküste. Im Süden und Westen der Gemeinde beginnt das Gebiet der Ueckermünder Heide. Die St. Petri-Kirche wurde in den Jahren 1933/1934 als erstmaliger Kirchenbau in dem ca. 750 Jahre alten Ort errichtet.
Der Kirchenbau ist in Ost-West-Ausrichtung auf einem trapezförmigen Areal zwischen einer Landesstraße und einem örtlichen Verkehrsweg etwa 1000 m vom Haff-Ufer gelegen. Die Turmhöhe beträgt einschließlich des Kreuzes 18 Meter. Gebaut ist die Kirche...
mappin

Wohnmobilstellplatz Mönkebude

Am Hafen , 17375 Mönkebude
Lage am Hafen im Strandpark,: Genießen Sie die erholsame Ruhe und den Blick auf das Stettiner Haff, 30 Stellplätze, ganzjährig geöffnet