Skip to main content

Gristow

Gristow liegt am Rande des Greifswalder Boddens nahe der Universitäts- und Hansestadt Greifswald. Mit seinen weiten Wiesen und Küsten ist die natürliche Umgebung ursprünglich und für Ruheliebende ein überaus reizvolles Urlaubserlebnis.

Ein besonderes Highlight der Region ist der Naturerlebnispark Gristow. Auf dem etwa 70 Hektar großen Gebiet kann man 300 verschiedene Haus- und Wildtiere bestaunen. Naturbelassene Spielplätze und Wanderwege durch das Gebiet bieten Erholung für die ganze Familie. Auch ein Blick nach oben lohnt sich: Der Park befindet sich am Rande des europäischen Vogelschutzgebietes. Verschiedene Aussichtspunkte auf dem Gelände ermöglichen einen Blick über die weiten Wiesen und Felder. Auch Führungen durch den Naturerlebnispark werden angeboten. Hier erfährt man Wissenswertes zu den Tieren und Pflanzen der Region.

Am Hafen von Gristow können Sie sich dann mit einem leckeren Fischbrötchen oder anderen Gerichten in der urigen Fischgaststätte stärken. Auf dem Weg dorthin bestaunen Sie bei einer kurzen Rast die gotische Dorfkirche. Diese wurde im 14. Jahrhundert erbaut und mit einem neugotischen Turm aus dem 19. Jahrhundert ergänzt – eine Schönheit wie die Natur drumherum. 

Urlaub buchen

hier finden Sie eine Unterkunft

Entdeckertipps

in Gristow und Umgebung

mappin

Naturerlebnispark Gristow

Naturbelassene Wanderwege, viele Rast- und Spielplätze und verschiedene Aussichtspunkte, die den Blick über weite Wiesen und die Gristower Wieck am Greifswalder Bodden erlauben, laden zu Spaziergängen und zu Picknicks ein. Im Streichelgehege und beim Ponyreiten können besonders Kinder hautnah Kontakt zu unseren Vierbeinern aufnehmen.
Der Park liegt direkt an der B105 zwischen Greifswald und Stralsund und bietet seinen Besuchern Erholung und Entspannung durch seine landschaftliche Vielfalt des ca. 70 Hektar großen Areals. Rund 300 Tiere haben im Park in großzügigen Freigehegen ein...
mappin

Dorfkirche Gristow

Die Dorfkirche Gristow in Vorpommern stammt aus dem 13. Jahrhundert.
Der Baubeginn der Dorfkirche Gristow erfolgte etwa im Jahr 1280. Ursprünglich besaß die Kirche einen Holzkirchturm, der jedoch um 1690 aufgrund von Bauschäden abgerissen wurde und durch einen neuen freistehenden Glockenturm ersetzt wurde. Sehenswert...