Skip to main content

Universitäts- und Hansestadt Greifswald

Im Nordosten Deutschlands, zwischen den beiden größten deutschen Inseln Rügen und Usedom, liegt die vielseitige Universitäts- und Hansestadt Greifswald.

Zisterziensermönche gründeten 1199 das Kloster Hilda, das heute noch als Ruine in Eldena besichtigt werden kann. 1250 verlieh der Herzog Wartislaw III. der Siedlung das Lübische Recht und erhob die Ansiedlung zur Stadt. Durch die Mitgliedschaft in der Hanse erlebte Greifswald im Mittelalter einen wirtschaftlichen Aufschwung. Heute ist die Stadt ein moderner und bedeutender Wirtschafts-, Wissenschafts-, und Technologiestandort.

 

Die drei großen Pfarrkirchen - Sankt Marien, der Dom Sankt Nikolai und die Jacobikirche - sind eindrucksvolle Zeugen aus der Zeit der Backsteinarchitektur. Besuchen Sie die Universitäts- und Hansestadt vom Norden her, so zeigt sich die Silhouette der Stadt aus der Perspektive Caspar David Friedrichs, wie sie auf seinen Gemälden zu sehen ist. Bilder des berühmten Malers der Stadt sind in der Gemäldegalerie des Pommerschen Landesmuseums ausgestellt. Im historischen Altstadtbereich mit seinen gotischen Giebelhäusern am Markt und dem heute kulturell genutzten Sankt Spiritus befindet sich das Hauptgebäude der Universität mit der Aula und dem Karzer. Besichtigungen sind nach vorheriger Anmeldung möglich.

 

Zahlreiche Gaststätten und Hotels freuen sich ganzjährig über Ihren Besuch. Viele gut befestigte Rad- und Wanderwege bieten die Möglichkeit, die Universitäts- und Hansestadt Greifswald und ihre Umgebung individuell zu erkunden. In den Sommermonaten wird es kulturell: zum Beispiel bei den Jazz-Evenings in der Klosterruine Eldena und bei Konzerten im Dom im Rahmen der Bachwoche.

Urlaub buchen

hier finden Sie eine Unterkunft

Mehr Infos

zur Hansestadt Greifswald

Greifswald...

Universitäts- und Hansestadt Greifswald

mappin

Greifswald-Information

Zimmervermittlung, Souvenirverkauf, Ticketservice und beste Beratung – die Greifswald-Information ist nicht nur für Urlauber die beste Adresse in der Universitäts- und Hansestadt.
Im Herzen der Greifswalder Altstadt, direkt am historischen Marktplatz, befindet sich die Greifswald-Information. Die Mitarbeiter heißen Sie herzlich willkommen in der Universitäts- und Hansestadt und beraten Sie gern zu Unterkünften und...
mappin

Reisebüro Grüße aus Atlantis

Ob Buchung eines attraktiven und interessanten Pauschalarrangements, thematische Touren oder als Ihr Reisespezialist für Bootstouren auf der mecklenburgischen Seenplatte und entlang der Ostseeküste. Im Reisebüro Grüße aus Atlantis erhalten Sie Ihr Angebot.
Mit der Buchung eines unserer attraktiven und interessanten Pauschalarrangements können Sie Ihren Aufenthalt in Greifswald schon im Voraus gestalten. Auf thematischen Touren werden Sie in die Geheimnisse der Hansestadt und der Region Vorpommern...
mappin

Theater Greifswald

Das Theater Greifswald gehört zum Theater Vorpommern - gemeinsam mit dem Theater Stralsund seit 1994 und seit 2006 dem Theater Putbus.
Die Verwaltungsdirektion, das Schauspiel, das Ballett und das Philharmonische Orchester haben hier ihren Sitz. Das Theatergebäude wurde am 10. Oktober 1915 eröffnet. Die Stadthalle bereits am 10. Dezember 1914. Nach umfangreichen Renovierungs- und...

Veranstaltungen

vom 20.11.2017 bis 20.11.2017

Kommunion

Die 14-jährige Ola kümmert sich um ihren jüngeren autistischen Bruder Nikodem, der bald zum ersten Mal die heilige Kommunion empfangen soll. Bedingung für Letzteres ist allerdings, dass er die mündliche Prüfung besteht, deshalb lernt Ola mit ihm all...
vom 20.11.2017 bis 20.11.2017

Kommunion - Dokumentarfilm

Die 14-jährige Ola kümmert sich um ihren jüngeren autistischen Bruder Nikodem, der bald zum ersten Mal die heilige Kommunion empfangen soll. Bedingung für Letzteres ist allerdings, dass er die mündliche Prüfung besteht, deshalb lernt Ola mit ihm...
vom 21.11.2017 bis 21.11.2017

Der Blick hinter die Kulisse

Kennen Sie die wichtige Funktion des Eisernen Vorhangs? Haben Sie eine Vorstellung davon, wie viele Menschen an der Entstehung einer erfolgreichen Theaterproduktion beteiligt sind? Wie unersetzlich der Inspizient für den reibungslosen Ablauf jeder...
vom 24.11.2017 bis 24.11.2017

Ein Volksfeind

Eine ganze Region blüht endlich wieder auf. Millionen Urlauber bescheren rasant steigende Einnahmen. Doch der Badearzt Dr. Thomas Stockmann entdeckt, dass sich große Teile der Küstenregion durch Klimawandel und Bakterieninfektionen in Todeszonen...
mappin

Pommersches Landesmuseum

Im preisgekrönte Bauensemble des Pommerschen Landesmuseums sind zahlreiche sehenswerte Exponate verschiedener Epochen regionaler Geschichte ausgestellt. Als einer von vielen Höhepunkten können auf einer interaktiven Entdeckungsreise die Schätze der Ernst-Moritz-Arndt-Universität besichtigt werden.
In den Jahren 1998 bis 2005 unter Einbeziehung der noch vorhandenen Bausubstanz des im 15. Jh. hier errichteten Klosters erbaut, beherbergt das preisgekrönte Bauensemble heute Exponate der Erdgeschichte, der Ur- und Frühgeschichte sowie aus 14.000...
mappin

Caspar-David-Friedrich-Zentrum

Das Caspar-David-Friedrich-Zentrum, 2004 in der historischen Seifensiederei eröffnet und 2011 auf das gesamte ehemalige Wohn- und Geschäftshaus der Familie Friedrich erweitert, erinnert an den großen Maler und größten Sohn der Stadt Greifswald. Es ist zugleich Ausstellungs-, Dokumentations- und Forschungsstätte.
Das Caspar-David-Friedrich-Zentrum in Greifswald, der Geburtsstadt des romantischen Malers, bietet zahlreiche Informationen zum berühmten Sohn der Stadt (1774-1840), zu seiner Familie und Heimatregion, zum Werk und zur Romantik. In den originalen...

Veranstaltungen

vom 25.11.2017 bis 25.11.2017

Offene Friedrichsche Seifenwerkstatt: erste Weihnachtsseifen gießen

Hier können jene, die die Weihnachtszeit nicht mehr abwarten können, unter fachkundlicher Anleitung kreativ werden. Damit die festliche Stimmung auch in das Badezimmer gelangt, stellen wir festliche Weihnachtsseifen in passenden Farben, Düften und...
vom 09.12.2017 bis 09.12.2017

Offene Friedrichsche Seifenwerkstatt: Weihnachtsseifen gießen

Um in weihnachtliche Stimmung zu kommen kann, man entweder die Weihnachtslieder beim Plätzchenbacken lautstark mitsingen oder auch in der Friedrichsche Seifenwerkstatt kreativ werden. Mit prachtvollen Farben und weihnachtlichen Dekorationen werden...
vom 16.12.2017 bis 16.12.2017

Führung durch das Caspar-David-Friedrich-Zentrum mit kleinem pommersch-weihnachtlichem Kaffeegenuss

Ein Einblick gewährt diese Führung durch das Caspar-David-Friedrich-Zentrum rund um das Thema Weihnachten und den berühmtesten Künstler Greifswalds. Im Anschluss gibt es Nappkauken mit Kaffee und Tee im Familienkabinett. 
vom 16.12.2017 bis 16.12.2017

Offene Friedrichsche Kerzenwerkstatt: Wachsanhänger für den Tannenbaum und weihnachtliche Lichttüten

Die Wachsmotive werden aus weihnachtlichen Formen gegossen und heben sich von den herkömmlichen Dekorationsartikeln durch ihre Farbe und individuellen Motiven hervor. Mit den Lichttüten kann jedes Zuhause in glanzvolles weihnachtliches Licht gehüllt...
vom 21.12.2017 bis 21.12.2017

Ferienwerkstatt: Weihnachtsgeschenke auf den letzten Drücker

Unsere fleißigen Wichtel greifen euch unter die Arme. In unserem Workshop können in kreativer Arbeit auf den letzten Drücker kleine Geschenke - Kerzen, Wachsanhänger, weihnachtliche Seifen oder Naturkosmetik - entstehen. So muss niemand am...
mappin

Heimattierpark Greifswald

Im Tierpark Greifswald entdecken Sie viel Neues zu jeder Jahreszeit. Unser Park mit seinen Bewohnern und das Naturkundehaus mit Tierparkcafé laden zu einem Besuch ein. Zooschule, Führungen, Kindergeburtstage und Familienfeiern auf Anfrage. ÖFFNUNGSZEITEN: November bis März: 9 - 16 Uhr April und Oktober: 9 - 17 Uhr Mai bis September: 9 - 18 Uhr
Ein Erlebnis für alle Sinne Unser Heimattierpark in Greifswald ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Liebevoll und naturnah gestaltete Tieranlagen gewähren immer neue interessante Einblicke in die faszinierende Welt verschiedenster Tierarten. Ob...
mappin

Gästehaus Köhler

Willkommen im Gästehaus Köhler! Sie finden uns im Grünen, ca. 7 km vom Greifswalder Marktplatz entfernt. Wir sprechen Deutsch und Englisch und sind kinder- und tierfreundlich und bieten für Liebhaber oder Neugierige gemeinsames Tajine- Kochen an
Wir bieten Ihnen je drei Zimmer in drei verschiedenen Häusern: einem Steinhaus, einem Holz100 Haus und einem Blockhaus aus kanadischer Zeder. Die Doppelzimmer im Zedernhaus haben je eine Miniküche und ein Bad integriert. Die Gäste in den anderen...
mappin

Stettiner Hof

Herzlich willkommen im Stettiner Hof! Genießen Sie Ihren Aufenthalt abseits von viel Trubel und Verkehrslärm, direkt vor den Toren der Hansestadt Greifswald. Das charmante Ambiente und die regionale Küche des Hauses werden Sie überzeugen. Ihr Hotel bietet Ihnen 21 komfortable Zimmer und 3 großzügige Suiten. Das W-LAN ist im gesamten Haus kostenfrei. Wir wünschen Ihnen schöne Tage.
Der Stettiner Hof ist ein kleines, inhabergeführtes Haus mit Charakter.Seit 1992 möchten wir  Ihnen an diesem Ort das Gefühl geben, herzlich willkommen zu sein.Auch Ihrer Feier oder Ihrem Event möchten wir eine gute Adresse geben und richten diese...
mappin

St. Spiritus - Sozio-Kulturelles Zentrum

Das Sozio-Kulturelle Zentrum bietet im historischen Ambiente eine atmosphärische Plattform für viele Veranstaltungen: Konzerte mit Live-Musik verschiedener Genres, Puppenspiel, Theater, Kleinkunst und andere Live-Events. Daneben gibt es wechselnde Kunstausstellungen, regelmäßige Zeichen- und Keramikkurse und Kunstworkshops.
Das Sozio-kulturelle Zentrum befindet sich mitten im Stadtzentrums von Greifswald in einem denkmalgeschützten Ensemble, dessen älteste Bestandteile aus dem 13. Jahrhundert stammen. Ein idyllischer Innenhof mit historischen Fachwerkbauten beherbergt...

Veranstaltungen

vom 22.11.2017 bis 22.11.2017

Magda Piskorczyk

Magda Piskorczyk, zweimalige Halbfinalistin des internationalen Wettbewerbs IBC in Memphis und siebenfache Blues-Sängerin des Jahres in Polen, begeistert das Publikum mit einer tiefen und dunklen Stimme. Sie spielt Akustik-, Elektro- und Bass-Gitarre...
vom 25.11.2017 bis 25.11.2017

DIKANDA – Weltmusik auf dikandisch

Der Name Dikanda stammt ursprünglich aus einer Phantasiesprache steht aber auch in einem afrikanischen Dialekt für Familie und ist nach Auffassung der Band wunderbar geeignet, das familiäre Leben, den Musikstil und die Emotionen der Gruppe...
vom 25.11.2017 bis 25.11.2017

Abschlussparty - 20 Jahre polenmARkT

Der DJ und Schlagzeuger Dominik ist hauptsächlich auf House und Techno spezialisiert. Auf Parties und Konzerten legt er genauso erfolgreich auf, wie er am Schlagzeug sitzt. Sein Blick auf die Musik von der Seite der Perkussion her garantiert...
vom 25.11.2017 bis 25.11.2017

Jubiläumskonzert 20 Jahre polenmARkT mit DIKANDA

DIKANDA – vor Jahren gastierte die Band als Höhepunkt der Fête de la Musique in Greifswald, nun kommen sie zum Finale 20 Jahre polenmARkT zurück! Die sieben MusikerInnen stehen für einen mitreißenden, einzigartigen Stil von Weltmusik, inspiriert von...
mappin

Kirche St. Jacobi Greifswald

Domstraße , 17489 Greifswald
Im Jahre 1280 wurde die St.-Jacobi-Kirche, geweiht dem Schutzpatron der Fischer, erstmals namentlich erwähnt.
mappin

Kirche St. Marien Greifswald

Die Kirche St. Marien ist eine Pfarrkirche inmitten der Greifswalder Altstadt. Die Kirche St. Marien kann nach dem Sonntagsgottesdienst bis 13.00 Uhr besichtigt werden. In den Monaten Juni, Juli und August gelten folgende Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr sowie Samstag 11 bis 15 Uhr. Für Kirchenführungen kann man sich im Kirchen-Büro oder in der Kirche anmelden.
Der Baubeginn für die St. Marien-Kirche, die von den Greifswaldern auch die "dicke Marie" genannt wird, liegt vermutlich in der Mitte des 13. Jahrhunderts. Gemeinsam mit den beiden weiteren Stadtkirchen St. Nikolai und St. Jacobi wird die im Jahre...
mappin

Caspar-David-Friedrich-Zentrum

Das Caspar-David-Friedrich-Zentrum, 2004 in der historischen Seifensiederei eröffnet und 2011 auf das gesamte ehemalige Wohn- und Geschäftshaus der Familie Friedrich erweitert, erinnert an den großen Maler und größten Sohn der Stadt Greifswald. Es ist zugleich Ausstellungs-, Dokumentations- und Forschungsstätte.
Das Caspar-David-Friedrich-Zentrum in Greifswald, der Geburtsstadt des romantischen Malers, bietet zahlreiche Informationen zum berühmten Sohn der Stadt (1774-1840), zu seiner Familie und Heimatregion, zum Werk und zur Romantik. In den originalen...

Veranstaltungen

vom 25.11.2017 bis 25.11.2017

Offene Friedrichsche Seifenwerkstatt: erste Weihnachtsseifen gießen

Hier können jene, die die Weihnachtszeit nicht mehr abwarten können, unter fachkundlicher Anleitung kreativ werden. Damit die festliche Stimmung auch in das Badezimmer gelangt, stellen wir festliche Weihnachtsseifen in passenden Farben, Düften und...
vom 09.12.2017 bis 09.12.2017

Offene Friedrichsche Seifenwerkstatt: Weihnachtsseifen gießen

Um in weihnachtliche Stimmung zu kommen kann, man entweder die Weihnachtslieder beim Plätzchenbacken lautstark mitsingen oder auch in der Friedrichsche Seifenwerkstatt kreativ werden. Mit prachtvollen Farben und weihnachtlichen Dekorationen werden...
vom 16.12.2017 bis 16.12.2017

Führung durch das Caspar-David-Friedrich-Zentrum mit kleinem pommersch-weihnachtlichem Kaffeegenuss

Ein Einblick gewährt diese Führung durch das Caspar-David-Friedrich-Zentrum rund um das Thema Weihnachten und den berühmtesten Künstler Greifswalds. Im Anschluss gibt es Nappkauken mit Kaffee und Tee im Familienkabinett. 
vom 16.12.2017 bis 16.12.2017

Offene Friedrichsche Kerzenwerkstatt: Wachsanhänger für den Tannenbaum und weihnachtliche Lichttüten

Die Wachsmotive werden aus weihnachtlichen Formen gegossen und heben sich von den herkömmlichen Dekorationsartikeln durch ihre Farbe und individuellen Motiven hervor. Mit den Lichttüten kann jedes Zuhause in glanzvolles weihnachtliches Licht gehüllt...
vom 21.12.2017 bis 21.12.2017

Ferienwerkstatt: Weihnachtsgeschenke auf den letzten Drücker

Unsere fleißigen Wichtel greifen euch unter die Arme. In unserem Workshop können in kreativer Arbeit auf den letzten Drücker kleine Geschenke - Kerzen, Wachsanhänger, weihnachtliche Seifen oder Naturkosmetik - entstehen. So muss niemand am...
mappin

Botanischer Garten Greifswald

Der botanische Garten wurde 1763 gegründet und gehört zur Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. Er besteht aus 16 Gewächshäusern mit Außenanlagen, einem Arboretum, Teichen, 8000 verschiedene Pflanzenarten unter anderem: Kakteen, Riesenseerosen, tropischen Orchideen und Gewürz- und Heilpflanzen.
mappin

"Uns Riems" Museum zur Wiege der Virusforschung

Auf der kleinen Insel Riems zwischen Greifswald und Stralsund befindet sich eins der modernsten Forschungsinstitute für Tierseuchen. Hier wird z. B. auch zur Vogelgrippe geforscht. "Uns Riems" ist ein Veterinärhistorisches Regionalmuseum und widmet sich den Anfängen der Forschung durch den Gründer Friedrich Loeffler.
Das Museum ergänzt die Historie der Virologie und Friedrich Loefflers, welche im Loefferhaus auf der Insel abgebildet wird. Es befasst sich darüber hinaus aber auch übergreifend mit der Entwicklung der Seuchen(erforschung) (über die Maul- und...
mappin

Arboretum der Universität Greifswald

Hier wird Wissen über Pflanzen anschaulich vermittelt. Lernen Sie die Vielfalt der Pflanzenwelt bei einem Rundgang durch den Botanischen Garten und das Arboretum der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald kennen.
Das ab 1934 angelegte Arboretum ist ein Teil des Botanischen Gartens der Universität Greifswald. Die Anlage ist nach geografischen Gesichtspunkten gegliedert. Im zentralen Teil des Arboretums befindet sich ein Seerosenteich. Das Arboretum ist in den...
mappin

Klosterruine Eldena

Die Klosterruine mit der Parkanlage ist ein beliebtes Ausflugsziel der Greifswalder und ihrer Gäste. Die Klosterruine ist gleichzeitig der Start- und Zielpunkt zum Themenradweg "Route der Norddeutschen Romantik", die Stationen und Leben der Norddeutschen Romantiker Vorpommerns
Die Ruinen der Klosteranlage befinden sich in Greifswald, im Ortsteil Eldena. Das ehemaliges Zisterzienserkloster wurde im Jahre 1199 erbaut. Zu Gründungszeiten hieß das Kloster "Hilda" nach der damaligen Ortschaft. Im Dreißigjährigen Krieg wurde das...
mappin

Museumshafen Greifswald

Hafenstraße 31, 17489 Greifswald
Gaffelketsch und Schoner, Seequatze und Rammschiff, Kreuzer und Kragejolle - etwa 45 alte Schiffe prägen das Bild des Museumshafens in Greifswald, der 1991 nach dem Vorbild der Museumshäfen in Flensburg und Hamburg gegründet wurde. Damit reagierten...
mappin

Marina Greifswald am Ryck

Salinenstraße 22, 17489 Greifswald
Marina Greifswald am Ryck
mappin

Dom St. Nikolai Greifswald

Der Greifswalder Dom gehört zu den schönsten Sakralbauten Norddeutschlands. Er überragt mit seinem 100 m hohen Turm die Hansestadt Greifswald. Von seiner Turmgalerie aus hat man einen eindrucksvollen Ausblick bis hin zur Insel Rügen.
Die schlanke barocke Zwiebelhaube mit zwei Laternen ersetzte 1652 den gotischen Turmhelm. 1456 wurde in St. Nikolai die Universität Greifswald eröffnet. Heute ist sie u.a. Austragungsort der Greifswalder Bachwoche. In diesem Jahr erleben Gäste vom...

Veranstaltungen

vom 24.11.2017 bis 24.11.2017

Gastkonzert im Rahmen der Reihe „Greifswalder November“

Johannes Brahms’ „Deutsches Requiem“ ist eine Totenmesse, die für die Lebenden bestimmt ist. Brahms selbst hatte die Bibelstellen ausgewählt, die er seiner Komposition zugrunde legte und so ein Werk geschaffen, in dem es um die bis heute aktuelle...
vom 13.12.2017 bis 13.12.2017

Weihnachtskonzert des Kammerchores "Vocalisti Rostochienses"

Unter dem Motto „Macht hoch die Tür, die Tor macht weit!“ präsentiert der Kammerchor ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Weihnachtsprogramm. Neben bekannten deutschen Weihnachtsliedern in klangvollen Sätzen kommen Adventsmotetten und...
vom 21.01.2018 bis 21.01.2018

Ostsee-Revue 2018 – Heinz Rudolf Kunze – einstimmig (Solo)

Mit seinem Programm „einstimmig“ wird er unplugged sein Publikum in den Bann ziehen – Heinz Rudolf präsentiert seine größten Hits mit Gitarre und Klavier. Und wer kennt sie nicht, die großen Hits „Dein ist mein ganzes Herz“, „Alles was sie will“ oder...