Skip to main content

Rundtour am Stettiner Haff

Eintages-Kombitour mit dem Zeesenboot

Im Mittelpunkt dieser Eintages-Tour stehen Naturerlebnisse am Stettiner Haff.
Die 54 Kilometer lange Rundtour startet in Anklam und führt auf dem Berlin-Usedom Radweg durch den Anklamer Stadtbruch über die Ortschaften Bugewitz und Leopoldshagen bis in den Erholungsort Mönkebude.
Von hier aus wird mit dem Zeesenboot, einem Traditions-Segelboot der Region, zum Ort Ostklüne übergesetzt. Die Überfahrt auf die Insel Usedom erfolgt auf Anfrage   über den Förderverein "Mönkebude am Stettiner Haff" e.V. Angekommen auf der Insel Usedom führt der Weg über Usedom (Stadt) weiter bis zur Fähre in Karnin.
Zurück auf dem Festland weist der Berlin-Usedom Radweg erneut den bereits passierten Streckenabschnitt diesmal zurück in Richtung Anklam aus.

Auf einen Blick

  • Länge der Tour: ca. 54 km
  • Etappen: 1 Tag
  • Bahnanbindung: Anklam
  • Sehenswertes: Otto Lilienthal-Museum Anklam, Naturpark "Am Stettiner Haff", Fischerstube Mönkebude (Museum), Marienkirche und das Anklamer Tor in Usedom (Stadt), die Reste der im zweiten Weltkrieg zerstörten Hubbrücke in Karnin

Erlebnistipps entlang der Rundtour

Rundtour am Stettiner Haff

mappin

Anklam-Information

Die Anklam-Information bietet Touristen und Gästen alle Informationen zu den Themen Urlaub in der Hansestadt Anklam, Urlaub an und auf der Peene, Otto-Lilienthal-Museum, Museum im Steintor, Europäischen Route der Backsteingotik oder Events auch auf der Insel Usedom u. v. m.
Die Anklam-Information präsentiert sich in einem freundlich eingerichteten Raum im Rathaus der Hansestadt Anklam. Die Kernaufgabe der Anklam-Information besteht darin, Dienstleister für die Touristen und  Gäste zu sein. Neben der Vermarktung von...
mappin

Otto-Lilienthal-Museum

Museum in der Geburtsstadt des weltberühmten Flugpioniers Otto Lilienthal
Wie der Mensch seine Flügel bekam, das erzählt das Otto-Lilienthal-Museum - ein mehrfach ausgezeichnetes Museum in der Geburtsstadt des weltberühmten Flugpioniers. Das Otto-Lilienthal-Museum ist wider Erwarten kein Flugzeugmuseum. Es erzählt einen...
mappin

Strandbad Mönkebude

Klein aber fein. Der staatlich anerkannte Erholungsort Mönkebude mit seinem langen flachen Strand, einem Abenteuerspielplatz und einem gut ausgebauten Rad- und Wanderwegenetz bietet wunderbare Bedingungen für einen Urlaub am Stettiner Haff.
Der staatlich anerkannte Erholungsort Mönkebude mit seinem langen flachen Strand, einem Abenteuerspielplatz und einem gut ausgebauten Rad- und Wanderwegenetz bietet alles was zu einem Urlaub dazu gehört. Mönkebude liegt am Südwestufer des Stettiner...

Veranstaltungen

vom 03.07.2018 bis 28.08.2018

Lillys Wünschebaum

mappin

Yachthafen Mönkebude

Der Yachthafen Mönkebude ist ein modern eingerichteter Hafen mit Platz für ca. 90 Dauer- und Gastlieger. Er liegt windgeschützt auf der Südseite des kleinen Haffs.
Der Yachthafen Mönkebude ist das Schmuckstück des Fischerortes am kleinen Stettiner Haff. ER wurde für seine moderne und umfangreiche Ausstattung mit der gelben Welle und drei blauen Sternen zertifiziert. 90 Liegeplätze mit 2,2 Meter Tiefgang stehen...

Veranstaltungen

vom 14.09.2018 bis 16.09.2018

Seglertreffen in Mönkebude

mappin

Personenfähre Kamp-Karnin

Personenfähre zwischen Kamp-Festland Vorpommern und der Insel Usedom - Karnin.Fahrzeiten: Mai - September, täglich 11.00 - 17.00 Uhr, ab Oktober nach telefonischer Absprache.Überfahrt führt dicht an der interessanten, denkmalgeschützten, historischen Eisenbahnhubbrücke Karnin vorbei, Brückenrundfahrten werden angeboten.
Personenfähre (verkürzt den Weg nach Usedom um ca.35 km als Teil desBerlin-Usedom Radfernwegs).Abfahrt vom Festland im Hafen KampAbfahrt auf Usedom in Karnin vom Zollhafen direkt an der historischen HubbrückeFahrzeiten: Mai - September, täglich 11.00...
mappin

Nikolaikirche Anklam

Die Nikolaikirche im Zentrum der Hansestadt Anklam, ganz in der Nähe der Peene, ist eines der wenigen erhaltenen Zeugen der Backsteingotik aus der 750 Jahre zurückliegenden Gründungszeit Anklams. Mit der Galerie der "Wappenfenster der Hanse" wird in der Nikolaikirche ein für Europa einzigartiges Denkmal geschaffen.
Die Nikolaikirche wurde zu Ehren des Heiligen Nikolaus, dem Schutzpatron der Seefahrer, Fischer und Handelsleute in gotisch-hanseatischer Architektur errichtet und in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts fertig gestellt. Die Kirche, war seit...

Veranstaltungen

vom 19.07.2018 bis 19.07.2018

„Singet dem Herrn ein neues Lied“

Künstler ...
mappin

Naturpark-Informationszentrum Insel Usedom

Die Insel Usedom zählt zu den vogelreichsten Gebieten Deutschlands. Insgesamt wurden über 280 Arten beobachtet, 150 davon brüten auch hier. Allein 11 Greifvogelarten brüten regelmäßig im Naturpark, darunter der Seeadler. Das Naturpark-Informationszentrum Insel Usedom befindet sich neben der Stadtinformation Usedom im Erdgeschoss des Klaus-Bahlsen-Hauses Usedom. Mit großem Engagement und großzügiger Unterstützung der gleichnamigen Stiftung konnte dieses Besucherzentrum aufgebaut und eingerichtet werden.
In den Räumlichkeiten des ehemaligen Stadtbahnhofgebäudes Usedom werden dem Besucher unter Einsatz moderner Technik Informationen zum Naturraum der Insel Usedom vermittelt. Dabei zieht sich das Schwerpunktthema „Wasser“ als ein für die Insel Usedom...
mappin

Segeltörn mit einem Zeesboot auf dem Stettiner Haff

Mit einem Segelboot, welches früher für die Fischerei auf den Gewässern des Stettiner Haffs genutzt wurde, die dunkelbraunen derben Segel, ihr robuster Bootskörper erinnern an alte Zeiten, können Gäste Touren übers Haff vom Hafen Mönkebude unternehmen.
Kapitän Alwin Harder segelt mit der „Ghost“ von Mai bis Ende September am Stettiner Haff.Kurzfahrten ca.  1,5 Stundenhalbtägige Segeltörns ca. 4 Stundenganztägige Segeltörns ab 4 StundenRadfahrer und Radfahrergruppen können den Fährbetrieb von Mönkeb...
mappin

Stadtinformation Usedom

Die Stadt Usedom ist ein äußerst reizvolles Städtchen im Süden der Insel Usedom. Sie ist sehr geschichtsträchtig.Das Anklamer Tor mit der Heimatstube, die Sankt Marienkirche, das Rathaus, der Schlossberg laden unsere Gäste zum Verweilen ein.
Die einzige deutsche Stadt auf der Insel Usedom erhielt im Jahr 1298 Lübisches Stadtrecht. Klein und geschichtsträchtig, so präsentiert sich Usedom an einer Landenge im Südosten der Insel. Einst war hier am Usedomer See ein herausragender Handels-...
mappin

Stadtkirche St. Marien Usedom

Die Stadtkirche St. Marien Kirche in Usedom wurde erstmals 1337 erwähnt.
Nach dem großem Stadtbrand von 1475 wurde die Kirche neu aufgebaut. Die erste Restauration erfolgte im Jahr 1726 (Holzpfeiler und Balkendecke), eine weitere 1891 bis 1893 (Chor, Turmoberteil und Innengestaltung - neugotisch). Beachtenswert sind die...