Musik & Literatur mit Martin Stadtfeld und Clemens von Ramin

Adventskonzert in Stolpe

Künstler

Martin Stadtfeld Klavier Clemens von Ramin Lesung Begleitprogramm Jagdhornbläsern Insel Usedom

ab 18:00 Uhr, Auftakt: Treffpunkt: Stolpe, Pferdestall
Park-Illumination und musikalische Begrüßung mit den Jagdhornbläsern der Insel Usedom. Die Festpiele laden ein zu Stollen und Glühwein.

19:30 Uhr: Konzert
THOMAS MANN Weihnachten bei den Buddenbrooks
SCHUMANN Kinderszenen op. 15
BUXTEHUDE Passacaglia d-Moll BuxWV 161 (orig. für Orgel)
CHOPIN Berceuse Des-Dur op. 57
BACH Chaconne aus: Partita Nr. 2 d-Moll BWV 1004 (orig. für Violine Solo, Bearbeitung Martin Stadtfeld)


Das ist die schönste Darstellung des Fests in der deutschen Literatur, schon ihr Beginn raunt magisch, und er geht so: „Die Vorzeichen mehrten sich.“ Wie ein Märchen fängt es also an, man ahnt, dass sich Großes ereignen wird. Alsbald wacht ein Kind in seinem Bett auf, es ist der kleine Hanno. Auf seiner Decke liegt knisterndes Flittergold, der Papa streute es nachts aus, aber das weiß Hanno nicht. Als der Junge den glänzenden Staub entdeckt, ist es um ihn geschehen: Nun fühlt er „unaussprechlich stumme und zitternde Erregung“. Wie könnte man dieses beseligende Gefühl der Vorfreude auf den Heiligen Abend besser beschreiben? Zur Einstimmung aufs Fest laden die Festspiele MV zum ersten  Advent  mit Musik und Literatur nach Stolpe. Der deutsche Ausnahmepianist Martin Stadtfeld präsentiert Bachs bekannte Chaconne aus der Partita Nr. 2 d-Moll, Chopins geradezu verschwenderisch-prächtige Berceuse Des-Dur und Schumanns berühmte Kinderszenen – letztere hätte auch der kleine musikbegeisterte Hanno am Heiligen Abend spielen können. Der Schauspieler und Hörbuchinterpret Clemens von Ramin sorgt mit dem Kapitel „Weihnachten bei den Buddenbrooks“ aus dem berühmten Roman von Thomas Mann für die passende literarische Ergänzung. Bereits um 18:00 Uhr locken eine musikalische Begrüßung mit den Jagdhornbläsern der Insel Usedom, Stollen und Glühwein sowie eine Park-Illumination.


Veranstaltungsort

Pferdestall Stolpe (bei Anklam)
Peenestraße 33
17391 Stolpe
http://www.gutshaus-stolpe.de/

Anbieter

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern gGmbH
Lindenstraße 1
19055 Schwerin
Telefon: (0385) 591 85 66
Fax: (0385) 591 85 10
marketing@festspiele-mv.de
http://www.festspiele-mv.de

Ihre Veranstaltung

Details auf einen Blick
Datum
am 01.12.2017
Veranstaltungskategorie
Klassik, Literatur, Markt & Fest, Musikland MV
Preis

€ 35.-/25.- inkl. Auftakt (zzgl. VVK-/AK-Gebühren)