"Voices on War" Ein Film vom internationalen literaturfestival berlin (ilb) 2022

Film zum Ukraine Krieg- Was macht der Ukraine-Krieg mit Autor:innen? Was haben sie uns in der Krise zu sagen?

"Voices on War" Ein Film vom internationalen literaturfestival berlin (ilb)


Der Film "Voices on war" (Film in englischer Sprache) stellt herausragende Schriftsteller aus aller Welt vor, die über den Krieg in der Ukraine sprechen.

 

»What chance would any kind of honest writer have in a regime that has already made it a crime to call a war a war?« Margaret Atwood’s question in the film »Voices on War« sheds light on the crisis that, since the beginning of the war in Ukraine, has also affected cultural workers and especially writers..

What does the war in Ukraine do to authors? What do they have to say to us in the crisis? In the film »Voices on War«, thirty international authors, journalists, and publicists provide poignant statements about the Russian war of annihilation against Ukraine, including Booker Prize winners Margaret Atwood and Damon Galgut, Pulitzer Prize winner Matthieu Aikins, Heinrich Böll Prize winner Eva Menasse, and renowned Syrian writer Khaled Khalifa. The world premiere of the film took place at the 8th international literature festival odesa in Georgian Batumi on October 5, 2022. 


D 2022, 60 Minuten, OmenU
Idea and concept: Ulrich Schreiber (ilb Berlin), Camera: Norbert Kron, Andreas Hartmann, Editor: Andreas Hartmann

»Wenn sich Autor:innen der Wahrheit verpflichtet sehen, welche Chance haben sie dann in einem Regime, das es schon zu einem Verbrechen macht, einen Krieg als Krieg zu bezeichnen?« Margaret Atwoods Frage im Film »Voices on War« (dt. Stimmen zum Krieg) wirft ein Schlaglicht auf die Krise, die seit Beginn des Ukraine-Kriegs auch Kulturschaffende und insbesondere Autor:innen erfasst hat.

Was macht der Ukraine-Krieg mit Autor:innen? Was haben sie uns in der Krise zu sagen? Im Film »Voices on War« äußern sich dreißig internationale Autor:innen, Journalist:innen und Publizist:innen in prägnanten Statements zum russischen Vernichtungskrieg gegen die Ukraine, darunter Booker-Preisträger:innen Margaret Atwood und Damon Galgut, Pulitzer-Preisträger Matthieu Aikins, Heinrich-Böll-Preisträgerin Eva Menasse sowie der renommierte syrische Schriftsteller Khaled Khalifa. Die Weltpremiere des Films fand im Rahmen des 8. internationalen literaturfestivals odessa am 5. Oktober 2022 im georgischen Batumi statt. 

Der Film "Voices on war" stellt herausragende Schriftsteller aus aller Welt vor, die über den Krieg in der Ukraine sprechen. Mit ihren starken politischen und persönlichen Aussagen verurteilen sie die Aggression und zeigen ihre Unterstützung für das ukrainische Volk.
u.a. mit Margaret Atwood, Karl Schlögel, Wolf Biermann, Radka Denemaková, Andrej Kurkow, Daniel Cohn-Bendit uvam.
Der Film ist kostenfrei zu sehen auf Youtube in englischer Sprache bis auf wenige Ausnahmen (Wolf Biermann, Radka Denemaková, Marko Martin sprechen deutsch). Wir zeigen ihn im Koeppenhaus für alle, die keine Möglichkeit haben ihn zu Hause zu sehen. https://bit.ly/3QtzvSm

Eintritt frei / admission free

Veranstaltungsort

Koeppenhaus
Bahnhofstraße 4-5
17489 Greifswald

Anbieter

Koeppenhaus Greifswald
Bahnhofstr. 4
17489 Greifswald
Telefon: 03834773510
info@koeppenhaus.de

Ihre Veranstaltung

Details auf einen Blick
Datum
am 24.02.2023
Veranstaltungskategorie
Kino, Literatur
Die nächsten Termine
  • Freitag, 24.02.2023
    20:30 - 22:00 Uhr