Otto Lilienthal auf Fotografien

Die 145 bekannten Fotografien, die während der Flugversuche aufgenommen wurden, sind Dokumente der Fotografie- wie der Fluggeschichte.

 

 

Es war das Zusammentreffen zweier Pionierleistungen - die ersten freien Flüge eines Menschen und ihre fotografische Dokumentation.

Vermutlich alle Fotografen Lilienthals sind bekannt. Einige sind große Namen der Fotografiegeschichte. Ottomar Anschütz patentierte 1888 seinen "Schlitzverschluss" und gilt als Pionier der so genanntene Augenblicks- oder Momentfotografie. In der folge umschrieb er all seine Albumin-Papierabzüge mit dem Schriftzug: "nach dem Leben aufgenommen von Ottomar Anschütz".

 

Es waren vor allem die sensationellen Fotografien, die als Stich, später als Autotypie in aller Welt veröffentlicht wurden und Lilienthals Flüge schnell weltbekannt machten.

 

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

 

Veranstaltungsort

Nikolaikirche Anklam
Nikolaikirchstraße 7
17389 Anklam
Telefon: +49 3971 8350
Fax: +49 3971 83155
info@anklam.de
http://www.anklam.de/Kultur-Tourismus

Anbieter

Museen der Hansestadt Anklam
Ellbogenstraße 1
17389 Anklam
Telefon: 03971245500
info@lilienthal-museum.de

Ihre Veranstaltung

Details auf einen Blick
Datum
vom 19.05.2019 bis 03.10.2019
Veranstaltungskategorie
Ausstellung
Die nächsten Termine
  • Donnerstag, 03.10.2019 , 10:00 Uhr