Zum Hauptinhalt springen

Coronavirus: Aktuelle Informationen der Tourismusbranche

Auf dieser Seite finden Sie offizielle Informationen zu den aktuellen Entwicklungen bzw. Auswirkungen des Coronavirus auf die Tourismusbranche.

Letzte Aktualisierung: 03.09.2020, 14:30 Uhr

Maßnahmen der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern

Die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern hat die Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Lockerungs-LVO MV und zur Änderung der Quarantäneverordnung sowie Zweite Verordnung zur Anpassung der Anlagen der Corona-Lockerungs-LVO MV veröffentlicht.

Die Einreise nach und der Aufenthalt in MecklenburgVorpommern sind gestattet. Bei allen Einreisen nach Mecklenburg-Vorpommern bleiben die Regelungen der Verordnung der Landesregierung zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende zur Bekämpfung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Mecklenburg-Vorpommern unberührt.

Die Verordnungen treten am 4. September 2020 in Kraft.

Weitere Informationen: www.regierung-mv.de

Steuerliche Hilfen für Unternehmen

Das Bundesministerium der Finanzen und die obersten Finanzbehörden der Länder haben verschiedene steuerliche Erleichterungen beschlossen, um die von der Corona-Krise unmittelbar und nicht unerheblich betroffenen Steuerpflichtigen zu entlasten. Ziel ist es, die Liquidität bei Unternehmen zu verbessern, die durch die Corona-Krise in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten sind. Die FAQ sollen Ihnen einen kurzen Überblick über die näheren Einzelheiten der entsprechenden Maßnahmen geben.

Programm zur Unterstützung der Ausbildungsbetriebe

Ausbildungsbetriebe in Mecklenburg-Vorpommern, die von einem erheblichen Arbeitsausfall und deshalb von Kurzarbeit betroffen sind, können ab 1. Mai 2020 einen Antrag auf einen nicht-rückzahlbaren Zuschuss von 80 Prozent der tatsächlich gezahlten Ausbildungsvergütungen stellen. Antragsunterlagen und Antragstellung unter www.lfi-mv.de

Zuwendungen zur Vermeidung von Liquiditätsengpässen

Für die Abwicklung der Soforthilfen ist die GSA (Gesellschaft für Struktur- und Arbeitsmarktentwicklung mbH) zuständig.

Beratung für Unternehmen

Auf dem Informations- und Serviceportal RettungsRingMV finden Unternehmer und Gewerbetreibende aus Mecklenburg-Vorpommern, Hinweise zu den einzelnen Förderprogrammen sowie Antragsunterlagen und -formulare.

Das Wirtschaftsministerium unterstützt Betriebe mit wirtschaftlichen Problemen infolge der Ausbreitung des Coronavirus mit einer Unternehmenshotline: 0385-588 5588. Diese ist zu folgenden Zeiten erreichbar: Montag - Freitag, 08:00 - 20:00 Uhr

Auch die Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommerninformiert und berät in Vorpommern ansässige Unternehmen.

Ebenso hilft die IHK Neubrandenburg bei Fragen weiter.

Informationen des Deutschen Tourismusverbandes (DTV)

Rechtliche Informationen für Gastgeber auf einen Blick

 

* Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit

Schutzstandards für die Branche

Sicherer Tourismus in MV

Bürgertelefon und Unternehmerhotline Landkreis Vorpommern-Greifswald

Bürgertelefon: 03834 8760-2300 / corona@kreis-vg.de
Montag-Freitag 08:00-16:00 Uhr
Unternehmerhotline: 03834 8760-2500 / unternehmer-hotline@kreis-vg.de
Montag-Freitag 08:00-16:00 Uhr