Zum Hauptinhalt springen

Eine Ausstellung - Drei Standorte

Der japanische Künstler Hiroyuki Masuyama hat sich auf Reise begeben und Orte aufgesucht, die auch Caspar David Friedrich während seiner Hochzeitsreise 1818 passierte. Aus Hunderten von Aufnahmen komponierte er digitale Fotomontagen, die er als Lichtkästen im Rahmen der diesjährigen Jubiläumsausstellung "200 Jahre Hochzeitsreise – Caspar David Friedrich, Hiroyuki Masuyama – 1818 I 2018, Fotografische Arbeiten zu Caspar David Friedrich" an drei Standorten präsentierte.

Die Galerie CIRCUS EINS  befindet sich am Rondellplatz „Circus“ der fürstlichen Residenzstadt Putbus und zeigte eine umfassende Schau mit rund 20 Werken Masuyamas. Darunter auch seine Interpretation des verschollenen Gemäldes „Landschaft mit Regenbogen“ sowie Fotomontagen zu den Gemälden „Mondaufgang über dem Meer“ und „Auf dem Segler“, die erstmalig zu sehen waren.

Ein weiterer Standort der dreiteiligen Schau war das Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL  auf der Insel Rügen - einem der Originalschauplätze von Caspar David Friedrichs Gemälden. Friedrichs zahlreiche Studien an der Kreideküste resultieren 1818 in dem heute weltberühmten Gemälde „Kreidefelsen auf Rügen“, dessen Verarbeitung des Künstlers Masuyama im Besucherzentrum des Nationalparks Jasmund ausgestellt wurde. 

Im Pommerschen Landesmuseum in Greifswald, in dem auch 7 Gemälde von Caspar David Friedrich dauerhaft gezeigt werden, begegneten sich Friedrichs Aquarell „Greifswalder Markt“ und seine zeitgenössische Interpretation, an der Greifswalder Bürger beteiligt waren.

Hiroyuki Masuyama

Hiroyuki Masuyama

wurde 1968 in Japan geboren und lebt seit mehr als 20 Jahren in Deutschland. Sein Ziel als Künstler ist es „selbst zu erfahren“. Um die eigene Innenseite zum Vorschein zu bringen, suchte er eine Person, die diese am besten spiegelt und wählte Caspar David Friedrich. Rund 200 Jahre später besucht er die Inspirationsorte des Künstlers und fertigt zwischen 300 und 500 Fotografien an, die er am Computer zu einem Bild zusammensetzt.

Standorte der Ausstellung

Kunst an Originalschauplätzen erleben mit fotografischen Arbeiten zu Caspar David Friedrich

mappin

CIRCUS EINS

CIRCUS EINS – Aktuelle Kunst präsentiert wechselnde Ausstellungen zeitgenössischer Kunst.
Die Galerie CIRCUS EINS stellt in wechselnden Ausstellungen Künstlerinnen und Künstler von überregionaler Bedeutung auf der Ostseeinsel Rügen vor. Das Programm reicht von der Förderung junger Künstler und Künstlerinenn aus dem Bundesland, über...
mappin

Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL

Direkt am berühmten Kreidefelsen Königsstuhl und dem UNESCO-Welterbe Alte Buchenwälder bietet das Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL ein besonderes Naturerlebnis für die ganze Familie bei jedem Wetter.Eine Welt voller Geheimnisse wartet auf 2.000 qm Ausstellungsfläche und 28.000 qm Außengelände darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.
Direkt am berühmten Kreidefelsen Königsstuhl und mitten im UNESCO-Welterbe Alte Buchenwälder Deutschlands bietet das Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL ein besonderes Naturerlebnis. Im Nationalpark-Zentrum ist ein unterhaltsamer Tag bei jedem Wetter...
mappin

Pommersches Landesmuseum

Im preisgekrönte Bauensemble des Pommerschen Landesmuseums sind zahlreiche sehenswerte Exponate verschiedener Epochen regionaler Geschichte ausgestellt. Als einer von vielen Höhepunkten können auf einer interaktiven Entdeckungsreise die Schätze der Ernst-Moritz-Arndt-Universität besichtigt werden.
In den Jahren 1998 bis 2005 unter Einbeziehung der noch vorhandenen Bausubstanz des im 15. Jh. hier errichteten Klosters erbaut, beherbergt das preisgekrönte Bauensemble heute Exponate der Erdgeschichte, der Ur- und Frühgeschichte sowie aus 14.000...