Zum Hauptinhalt springen

Rundtour am Stettiner Haff

Eintages-Kombitour mit dem Zeesenboot

Im Mittelpunkt dieser Eintages-Tour stehen Naturerlebnisse am Stettiner Haff.
Die 54 Kilometer lange Rundtour startet in Anklam und führt auf dem Berlin-Usedom Radweg durch den Anklamer Stadtbruch über die Ortschaften Bugewitz und Leopoldshagen bis in den Erholungsort Mönkebude.
Von hier aus wird mit dem Zeesenboot, einem Traditions-Segelboot der Region, zum Ort Ostklüne übergesetzt. Die Überfahrt auf die Insel Usedom erfolgt auf Anfrage   über den Förderverein "Mönkebude am Stettiner Haff" e.V. Angekommen auf der Insel Usedom führt der Weg über Usedom (Stadt) weiter bis zur Fähre in Karnin.
Zurück auf dem Festland weist der Berlin-Usedom Radweg erneut den bereits passierten Streckenabschnitt diesmal zurück in Richtung Anklam aus.

Auf einen Blick

  • Länge der Tour: ca. 54 km
  • Etappen: 1 Tag
  • Bahnanbindung: Anklam
  • Sehenswertes: Otto Lilienthal-Museum Anklam, Naturpark "Am Stettiner Haff", Fischerstube Mönkebude (Museum), Marienkirche und das Anklamer Tor in Usedom (Stadt), die Reste der im zweiten Weltkrieg zerstörten Hubbrücke in Karnin