Zum Hauptinhalt springen

Berlin-Usedom-Radfernweg

Von der pulsierenden Stadt bis ans blaue Meer: Aus der Hauptstadt Berlin gelangt man mit dem Fahrrad ganz einfach über den Berlin-Usedom-Radfernweg nach Vorpommern.

Meeresluft und Traumstrand gefällig? Von der Schnelllebigkeit der Hauptstadt über die ruhigen brandenburgischen Wälder bis zur traumhaften Ostseeküste, dort wo  schon der Kaiser Urlaub machte. 

Die Reise beginnt mitten im pulsierenden Zentrum der Metropole Berlins. Ab Prenzlau führt der Radweg entlang der Uecker, vorbei an dem Naturpark Am Stettiner Haff bis nach Ueckermünde. Wie ein Leuchtfeuer thront der Schlossturm von Ueckermünde über der Altstadt. Einige Kilometer weiter, vorbei an bildschönen Badestränden und  gemütlichen Fischerdörfern erhebt sich die Geburtsstadt des Flugpioniers Otto Lilienthal - Anklam. Über die imposante Klappbrücke führt der Weg auf die Insel Usedom. Das urwüchsige Hinterland präsentiert kleine Seen, geheimnisvolle Moore und blühende Rapsfelder. Auf der Promenade zwischen den Kaiserbädern Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin führt die Tour vorbei an prächtigen Villen des goldenen Zeitalters. Einen faszinierenden Eindruck hinterlässt die schmalste Stelle der Insel Usedom bei Lüttenort, mit ihrem Ausblick auf das Achterwasser. Ebenso bietet der traumhafte Ostseestrand einen schönen Blick auf die Ostsee und seine eleganten Seebrücken.

Auf einen Blick

Mehr Infos zu buchbaren Radtouren

  • Länge der Tour: 350km
  • Etappen: 8 Tage
  • Bahnanbindung: Berlin, Peenemünde, Pasewalk
  • Sehenswertes: Otto-Lilienthal Museum Anklam, Slawendorf Ukranenland Torgelow, Phänomenta, U-Boot, Historisch-Technisches Informationszentrum in Peenemünde