Skip to main content

Die Brohmer Berge

Sanfte Hügel, Bäche, Waldbewuchs: Die Brohmer Berge sind etwa 153 m hoch und 6.500 Hektar groß und begeistern mit ihrer beruhigenden Idylle vor allem Naturfans und aktive Erholungssuchende.

Als Endmoränenzug sind die sanften Hügel vor etwa 13.700 Jahren entstanden. Heute prägen die Landschaft viele kleine Quellbäche, vermoorte Senken und Seen, wie der Galenbecker See oder der Schönhauser See. Die Erhebungen sind fast vollständig bewaldet. Die häufigste Baumart ist hier die Buche. In den Senken stehen vermehrt Birken und Schwarzerlen. Seltene Tierarten wie der Hirschkäfer, der Heldbock, die Rotbauchunke oder der Kammmolch sind in der Hügel- und Waldlandschaft beheimatet. Zudem können Sie ab und zu Vertreter aus den Wildarten Rot-, Schwarz- und Rehwild beobachten.

Auch Vögel finden hier ein sicheres und gut behütetes Plätzchen. Die Berglandschaft ist nämlich Teil des Europäischen Vogelschutzgebietes. Im Bereich der Brohmer Berge können Sie auch viele interessante Ortschaften erkunden. Wie wäre es mit einer Fahrradtour entlang idyllischer Orte wie Woldegk, Strasburg, Rothemühl oder Schwichtenberg?

Urlaub buchen

hier finden Sie eine Unterkunft

Mehr Infos

zu den Brohmer Bergen

Unterwegs im Hügelland

Die Brohmer Berge sind umgeben von Wäldern und Seen

mappin

Brohmer Berge

Ausbau 59, 17335 Gehren
Behindertenreiten, Voltegieren
mappin

Schloss Rattey

Schloss Rattey liegt in mitten der alten Parkanlage und 700 Jahre alter Eichen am Fuße der Brohmer Berge im nordöstlichen Mecklenburg-Strelitz. Das im Jahre 1806 errichtete Herrenhaus wurde 1996 bis 1998 getreu den klassizistischen Vorgaben aufwendig saniert und in ein Schlosshotel umgestaltet. Rattey überrascht den Gast nicht nur als Hochzeits - sondern auch als Weinschloss.
Das ruhig gelegene Schlosshotel am Fuße der Brohmer Berge ist eingebettet in einen Park. 1802-1806 von Hans Christoph von Oertzen erbaut.Unser 1996-1998 getreu den klassizischen Vorgaben rekonstruiertes Haus bietet den Gästen mit Antiquitäten und dem...
mappin

Friedländer Stadtbefestigungsanlagen

Zu den schönsten Bauwerken der norddeutschen Backsteingotik zählt sicherlich die mittelalterliche Befestigungsanlage der Stadt Friedland
Einst umfasste die sechs Meter hohe Stadtmauer drei Tore, 29 Wiekhäuser, einen Fangel- und einen Pulverturm. Von den Wieckhäusern ist nur die sogenannte Fischerburg (15. Jh.) erhalten geblieben. Beeindruckende Beispiele der Backsteingotik sind die...
mappin

Aussichtsplattform Fleethof

, 17099 Fleethof
Aussichtsplattform Fleethof

Veranstaltungen

vom 07.10.2017 bis 07.10.2017

Geführte Wanderung „Einflug der Glücksvögel“

Das Naturschutzgebiet gehört zu den ältesten Naturschutzgebieten Deutschlands und ist bekannt als international bedeutsamer Kranichrastplatz. Im Oktober legen wieder zahlreiche „Glücksvögel“ vor ihrem Weiterflug in den Süden eine Rast in...
mappin

Aussichtsplattform NSG Galenbecker See

, 17337 Galenbeck
Aussichtsplattform NSG Galenbecker See
mappin

Mecklenburg-Pommersche-Schmalspurbahn (MPSB)

Erleben Sie die Schönheit der Natur, den Fahrspaß der Langsamkeit und das originale Fahrvergnügen einer 600 mm Schmalspurbahn in Schwichtenberg. Besuchen Sie die Museumsausstellung im originalen Kleinbahnwartehaus und die Lokausstellung. Fahrbetrieb vom 1. Mai bis 3. Oktober jeden Samstag und Sonntag von 14:00 bis 17:00 Uhr.
In Schwichtenberg hat sich der 1996 gegründete Verein "Freunde der MPSB e.V." zum Ziel gesetzt, eine Museumsbahn aufzubauen und mit Fahrzeugen der Kleinbahn als Tourismusattraktion zu betreiben. Die Mecklenburg-Pommerschen Schmalspurbahn-Freunde...
mappin

Heimatstube Rothemühl

Alte Oberförsterei , 17379 Rothemühl
Heimatstube Rothemühl
mappin

Heimatmuseum Strasburg

Die TI hat das Büro im Museumsgebäude, Dienstag bis Freitag vom 9.00-11.30 Uhr und Sonntag (April -Oktober)15.00-17.00Uhr geöffnet, außerhalb dieser Zeiten nur nach Voranmeldung,bin für beide Gebiete verantwortlich 10Std. / wöchentlich, verbinde beides.
Das Gebäude wurde 1760 als Schule erbaut. Seit 1975 werden hier Exponate zur Stadt- und Hugenottengeschichte gezeigt. Eine Rarität ist eine Kunstuhr aus Stroh. Aus der Gründerzeit sind zwei reichverzierte Kachelöfen aus Strasburger Töpfereien zu...
mappin

Stadtkirche Strasburg

Kirchstraße , 17335 Strasburg
Die Stadtkirche St. Marien in Strasburg wurde zwischen 1250 und 1280 errichtet.
mappin

Kirche Jatznick

Die Jatznicker Kirche stammt vermutlich aus dem 14. Jahrhundert.
Der Feldsteinbau wurde vermutlich im 14. Jahrhundert errichtet. Das Baujahr ist unbekannt. Der Westturm mit Fachwerkaufsatz und der geschwungenen Haube kam im 18. Jahrhundert dazu. Die Kirche wurde Anfang der 1990er Jahre aufwendig saniert.
mappin

Forstsamendarre Jatznick

Zapfenspeicher und Lärchentrommel: In der Produktions- und Schaumanufaktur der Forstsamendarre Jatznick erleben Besucher, wie Saatgut von Bäumen und Sträuchern nach historischen und modernen Verfahren gewonnen wird. Eine Samendarre - darren bedeutet trocknen, rösten oder dörren - befindet sich seit 1923 im Ort.
Zapfenspeicher und Darre: In der Produktions- und Schaumanufaktur der Forstsamendarre Jatznick erleben Besucher, wie Saatgut von Bäumen und Sträuchern nach historischen und modernen Verfahren gewonnen wird. Eine Samendarre - darren bedeutet trocknen,...
mappin

Original Bauerngarten Manufaktur

Naturprodukte aus unserer Region! In unserer gläsernen Produktion können Sie der Köchin bei der Arbeit über die Schulter schauen. Auf Grundlage vieler eigener Rezepturen werden Chutney, Senf, Curd, Pesto, Aioli und Fruchtaufstriche produziert.
Den besonderen Gaumenschmaus entdecken! Aus vorwiegend einheimischen Kulturen fertigen wir für unsere Feinschmecker über 100 Sorten kulinarischer Köstlichkeiten.Unsere Produktpalette kommt dem aktuellen Bedürfnis unserer Kunden entgegen. Diese...
mappin

Blockhaus Vollendorf in Eichhof-Vorpommern

Straße der Einheit 96, 17379 Wilhelmsburg
Eines der letzten Blockhäuser steht in Eichhof bei Wilhelmsburg an der großen Friedländer Wiese. In den Jahren zwischen 1997 und 2000 erfolgte die denkmalgerechte Instandsetzung des Baudenkmals. Heute kann es besichtigt werden und im Blockhaus-Cafè...
mappin

Findlingsgarten Schwichtenberg

Findlingsgarten Schwichtenberg - Entdeckungen der Steine der Eiszeit
Der Findlingsgarten Schwichtenberg ist Teil der Eiszeitroute Mecklenburgische Seenplatte. Diese bietet Ihnen auf einer Gesamtstrecke von 666 km nicht nur ein einzigartiges Naturerlebnis und Erholung, sondern zugleich eine Reise in die Vergangenheit...