Wassermühle Hanshagen

Besuchen Sie die denkmalgeschützte, 1524 erbaute Wassermühle Hanshagen. Erleben Sie Geschichte, genießen Sie die herrliche Umgebung, essen, feiern und übernachten Sie oder lassen Sie sich hier trauen! Starten Sie von hier zu Ausflügen in die Hansestädte Greifswald und Stralsund oder auf die Inseln Usedom und Rügen.

Umgeben von Wiesen und Wäldern, liegt die Wassermühle am Ortsrand von Hanshagen bei Greifswald. Im Jahr 1524 als Kornmühle errichtet, war sie ab 1750 Papiermühle und wurde etwa 1850 wieder zur Kornmühle umgerüstet. Sie gilt als die einzige erhaltene deutsche Papiermühle nördlich von Berlin und die letzte vorpommersche Wassermühle.
Die Müller betrieben neben der Kornmühle seit 1875 auch eine Gaststätte und einen Tanzsaal. Dieses geschichtliche Konzept wurde mit der erfolgreichen Restaurierung der Wassermühle von 2010 bis 2012 mit viel Liebe zum Detail wiederbelebt. (Bild 1)
Die Wassermühle kann als technisches und kulturhistorisches Denkmal einer Kornmühle besichtigt werden. Im Wohnhaus befinden sich das Restaurant »Zur Wassermühle« sowie 6 im Landhausstil eingerichtete Hotelzimmer. Der Festsaal, ausgestattet mit modernster Lüftungs-, Beleuchtungs- und Kommunikationstechnik, schließt sich an. Deshalb ist die Wassermühle Hanshagen ein exzellenter Ort, um Trauungen, Hochzeits- und Jubiläumsfeiern, Tagungen und andere Events zu gestalten. (Bilder 2,3,4)
Die Wassermühle empfiehlt sich für Urlauber auch durch ihre Waldlage - ideal für Wanderer und Radfahrer - sowie durch ihre Nähe zur Universitäts-und Hansestadt Greifswald, zur Sonneninsel Usedom und Deutschlands größter Insel Rügen.

Hier finden Sie uns

Anbieter

Details auf einen Blick

Wassermühle Hanshagen

Mühlenblick 8
17509 Hanshagen

Telefon: 038352 658888
Fax: 038352 60085

info@wassermuehle-hanshagen.de