Skip to main content

Vorpommern im Zeichen der Romantik

Eine der Wirkungsstätten von Caspar David Friedrich und seinen Freunden ist Vorpommern. Der aus Greifswald stammende Künstler gilt als bedeutendster Maler und Zeichner der deutschen Frühromantik!

Die Wiesen bei Greifswald, die Segelboote im Hafen, der Marktplatz, die Klosterruine Eldena und immer wieder das ganz besondere Licht - viele Künstler und vor allem Caspar David Friedrich waren fasziniert von Vorpommern und machten es zu einem Wallfahrtsort der Romantiker. Der 1774 in Greifswald geborene Caspar David Friedrich kehrte immer wieder an die Ostsee zurück. Die norddeutsche Landschaft prägte Friedrichs Persönlichkeit sowie die Malerei nachhaltig und ließen ihn zum Wegbereiter einer neuen Kunst- und Landschaftsauffassung werden.

Stationen seines Lebens und Plätze, die er als Motivvorlage nutzte, kann man heute zu Fuß oder mittels Fahrrad über den Caspar-David-Friedrich-Bildweg in Greifswald erreichen. Außerdem lockt der Caspar-David-Friedrich-Tag, der alljährlich zu Ehren des berühmten Sohnes der Stadt Greifswald in ebendieser gefeiert wird, nach Vorpommern. Neubrandenburg als Heimatort seiner Familienangehörigen wurde gleichermaßen durch seine Zeichnungen verewigt wie auch Stralsund als Ausgangspunkt seiner zahlreichen Rügen-Reisen oder die Kapelle in Wrangelsburg.

Einige Weggefährten und Freunde Friedrichs wie der Wolgaster Philipp Otto Runge, der als vielseitigster Maler des 19. Jahrhunderts in die Geschichte einging, oder Friedrich August von Klinckowström, dem das Schloss Ludwigsburg seine künstlerische Gestaltung zu verdanken hat, prägten ebenfalls die Epoche der Romantik in Vorpommern.

Urlaub Buchen

hier finden Sie eine Unterkunft
Reisen auf den Spuren Caspar David Friedrichs
Reisen auf den Spuren Caspar David Friedrichs

natürlich romantischer Reisetipp

Begeben Sie sich auf Spurensuche im einstigen Zentrum der deutschen Romantik während der Reise zwischen verträumten Landschaften und romantischen Unterkünften.

natürlich romantisch

Weitere Informationen zur Romantik in Mecklenburg Vorpommern finden Sie hier!

Caspar-David-Friedrich-Bildweg

Ein Rad- und Wanderweg in und um Greifswald mit Stationen seines Lebens.

Orte der Romantik entdecken

Auf den Spuren von Caspar David Friedrich und Co.

Ein Tag mit Caspar David Friedrich
Greifswald Marketing GmbH

Ein Tag mit Caspar David Friedrich

Alljährliches Stadtfest zu Ehren des berühmten Sohnes der Stadt Greifswald

Orte der Romantik

Auf den Spuren der Romantik

mappin

Caspar-David-Friedrich-Zentrum

Das Caspar-David-Friedrich-Zentrum, 2004 in der historischen Seifensiederei eröffnet und 2011 auf das gesamte ehemalige Wohn- und Geschäftshaus der Familie Friedrich erweitert, erinnert an den großen Maler und größten Sohn der Stadt Greifswald. Es ist zugleich Ausstellungs-, Dokumentations- und Forschungsstätte.
Das Caspar-David-Friedrich-Zentrum in Greifswald, der Geburtsstadt des romantischen Malers, bietet zahlreiche Informationen zum berühmten Sohn der Stadt (1774-1840), zu seiner Familie und Heimatregion, zum Werk und zur Romantik. In den originalen...

Veranstaltungen

vom 24.10.2017 bis 24.10.2017

Ferienwerkstatt: Lampionbasteln

Die Herbstzeit ist die Zeit der Lampionumzüge. Dazu öffnet die Friedrichsche Werkstatt ihre Türen, um in der alten Technik des Scherenschnitts und mit transparentem Buntpapier vielfarbig leuchtende Papierlaternen zu gestalten. Einzigartige kleine...
vom 25.10.2017 bis 25.10.2017

Ferienwerkstatt: Offene Friedrichsche Seifenwerkstatt – Gruselseifen zu Halloween gießen

Passend zur anstehenden Gruselnacht Halloween öffnet die Friedrichsche Werkstatt ihre Türen für die Herstellung von Seifen in Gespenster-, Kürbis- und Hexenform, die zusätzlich schauerlich eingefärbt und gruslig verziert werden können. Die kleinen...
vom 26.10.2017 bis 26.10.2017

Ferienwerkstatt: Gruselkerzen

Damit Haus und Hof für das diesjährige Halloweenfest entsprechend geschmückt ist, werden in der Friedrichschen Seifenwerkstatt Gruselkerzen hergestellt. In Lila, Orange und Schwarz, in schaurigen Formen und gespenstisch dekoriert werfen die selbst...
vom 27.10.2017 bis 27.10.2017

„Kleines ganz groß“ - Ferienwerkstatt zur Ausstellung „Elena Kozlova – KALEIDOSKOP“

Die Künstlerin Elena Kozlova zoomt verschiedene Gegenstände und Situationen nah bis sehr nah heran und entnimmt diesen Nahsichten Motive für ihre Malereien. Nach einem kurzen Rundgang durch die Ausstellung werden in dem Workshop zunächst...
vom 28.10.2017 bis 28.10.2017

Führung durch das Caspar-David-Friedrich-Zentrum: „Caspar David Friedrich und seine Geschwister“ mit kleinem pommerschen Kaffeegenuss

Wer waren Caspar David Friedrichs Geschwister? Wie war ihr Verhältnis untereinander und wie das zu ihrem berühmten Bruder? Erfahren Sie dies und mehr in einer Führung im Familienkabinett. Zum Abschluss gibt es pommersche Kuchenspezialitäten und...
mappin

Klosterruine Eldena

Die Ruinen der Klosteranlage befinden sich in Greifswald. Um 1800 sollten die Überreste des Klosters abgerissen werden, jedoch machten die Gemälde und Zeichnungen Caspar David Friedrich auf den Zustand der Ruinen aufmerksam und führten 1828 zur Sicherung der heutigen Ruinen.
Die Ruinen der Klosteranlage befinden sich in Greifswald, im Ortsteil Eldena. Das ehemaliges Zisterzienserkloster wurde im Jahre 1199 erbaut. Zu Gründungszeiten hieß das Kloster "Hilda" nach der damaligen Ortschaft. Im Dreißigjährigen Krieg wurde das...
mappin

Museumshafen Greifswald

Hafenstraße 31, 17489 Greifswald
Gaffelketsch und Schoner, Seequatze und Rammschiff, Kreuzer und Kragejolle - etwa 45 alte Schiffe prägen das Bild des Museumshafens in Greifswald, der 1991 nach dem Vorbild der Museumshäfen in Flensburg und Hamburg gegründet wurde. Damit reagierten...
mappin

Museum Runge-Haus

Das Museum Runge-Haus ist das Geburtshaus der Malers und Romantikers Philipp Otto Runge.
Der Maler und Romantiker Philipp Otto Runge (1777-1810) gilt neben Caspar David Friedrich als einer der bedeutendsten Maler und Grafiker der deutschen Romantik. Seine Bilder findet man in der Hamburger Kunsthalle, in seinem Geburtshaus in Wolgast...
mappin

Schloss Ludwigsburg

Die noch sanierungsbedürftige Schloss- und Gutshofanlage entfaltet ihren besonderen Charme aufgrund ihrer Lage mit fast geschlossenem Innenhof. In der Saison finden Märkte und kulturelle Veranstaltungen (Konzerte, Kunstausstellungen) statt. Das Schloss mit einer über 420 Jahre alten Geschichte kann besichtigt werden.
Das Renaissanceschloss Ludwigsburg wurde 1577 - 1592 als Witwensitz für Hedwig Sophie von Pommern-Wolgast errichtet. Nach ihrem Tod 1631 wechselte das Schloss mehrfach den Besitzer, bis es 1810 an den Greifswalder Kaufmann Weissenborn veräußert...
mappin

Wrangelsburg

Schlossplatz , 17495 Wrangelsburg
Das heutige Herrenhaus in Wrangelsburg wurde um 1880 errichtet. Es befindet sich in idyllischer Lage, mit einem Landschaftspark direkt am Schlosssee. Von hier aus führen romantische Wanderwege in den Wald.
mappin

Hafeninsel Stralsund

An der Fährbrücke , 18439 Stralsund
Die Hafeninsel Stralsund liegt direkt am Strelasund.