Skip to main content

Theater Vorpommern

Drei Theater unter einem Hut

Das Theater Vorpommern entstand 1994 aus der Fusion der Theater in Greifswald und Stralsund. Beide Städte blicken auf eine lange Theatertradition zurück. Im Jahr 2006 schloss sich auch das Theater Putbus auf Rügen dieser Fusion an.

Drei ursprünglich eigene Theater an der Ostsee arbeiten nun unter einem Namen, unter einer Leitung und mit einem Ziel zusammen: Ihrem Publikum das ganze Jahr über spannende, abwechslungsreiche Aufführungen in den Sparten Musiktheater, Schauspiel, Ballett und Konzert zu präsentieren.

Das Theater Vorpommern bietet einen umfangreichen Spielplan mit zahlreichen Premieren, Wiederaufnahmen, Konzerten und verschiedenen Sonderprojekten. Dabei sind klassische Autoren und Komponisten mit anspruchsvollen und auch unterhaltsamen Werken vertreten. Gleichzeitig widmen sich alle Sparten zeitgenössischen Themen. Eine große Auswahl an Angeboten findet sich auch für Kinder und Jugendliche nahezu jeden Alters.

Seit über zehn Jahren bietet das Theater Vorpommern in den Sommermonaten mit den Ostseefestspielen unvergessliche Theatererlebnisse an stimmungsvollen Spielorten, die Einheimische und Touristen gleichermaßen begeistern.

Theater Vorpommern

Drei Theater auf einem Blick. Das Theater Vorpommern bietet einen umfangreichen Spielplan mit zahlreichen Premieren, Wiederaufnahmen, Konzerten und verschiedenen Sonderprojekten.