Skip to main content

Vorpommerns Museen und Galerien

... sind vielfältig und bunt: Von traditionell bis hin zu experimentell, modern und auch historisch, zum Angucken, Anfassen und Mitmachen.

Die passgenauen Konzepte, auf kleine und große Besucher abgestimmt, mal pädagogisch, mal einfach nur »WOW«, locken jährlich unzählige Besucher in die Museen  und Galerien des Ostseelandes. Als interessante Abwechslung zur Entspannung im Grünen und aktiven Erkundung der Umgebung vermitteln die vielen unterschiedlichen Museen vor allem regionale Kultur.
Begeben Sie sich beispielsweise auf Entdeckungsreise durch die Pommersche Geschichte oder erfahren Sie mehr aus dem Leben des berühmten Flugpioniers Otto Lilienthal, der bei uns im Land in Anklam geboren wurde. Geschichtlich noch weiter zurück kann es auf spannende Entdeckertour zu den Themen Slawische Geschichte und Handwerkskunst im Ukranenland in Torgelow gehen. Weiterhin besteht die Möglichkeit, hautnah den traditionellen Bootsbau in Vorpommern zu erleben.

Galerien und Ausstellungen in Vorpommern

sind eine interessante, spannungsgeladene Mischung: Unterschiedliche Stile und Epochen mixen und matchen mit dem nordischen, wildromantischen und von Zeit zu Zeit aufbrausenden Ambiente Vorpommerns. Machen Sie sich selbst ein Bild und tauchen Sie ein in kunsthistorische Geschichte oder reizende Moderne. Geschichte, Wissenschaft, Region – diese Themen finden sich in den Galerien und Ausstellungen im Ostseeland wieder.
Und einmal im Jahr zu Pfingsten öffnen über 200 Künstler und Kunsthandwerker ihre Ateliers und lassen sich von den zahlreichen Besuchern über die Schulter schauen. Kunst als Prozess, Kunst als Angelegenheit des öffentlichen Lebens: seit nun mehr als 20 Jahren beweist das Festival »Kunst:Offen« jährlich, dass Schaffen und Staunen nicht Avantgarde und ein Privileg einer selbst ernannten Interessengemeinschaft sind, sondern: Kunst geht jeden etwas an und jeden ans Herz!
Egal ob Familien, Jugendreisende oder erwachsene Wissenshungrige: Es darf ruhig mal wieder Kultur sein!

Urlaub buchen

hier finden Sie eine Unterkunft

Museen, Galerien und Ausstellungen

Ins Museum, Galerien und Ausstellungen - nicht nur bei schlechtem Wetter

Museen in Vorpommern

Geschichte, Wissenschaft und Kunst erleben

mappin

Haffmuseum im Schloss Ueckermünde

Lust auf Geschichte? Im Ueckermünder Haffmuseum gibt es hierüber eine Fülle zu entdecken. Ob Oster- und Weihnachtsausstellung, Mit-Mach-Aktionen oder durch die interaktive Führung durch das heimatliche Haffmuseum, kleine und große Besucher sind begeistert. Wer die 74 Stufen im Schlossturm erklommen hat, wird mit einer großartigen Aussicht bis nach Usedom belohnt.
Mitten in der Altstadt des Seebades Ueckermünde im Schloss der pommerschen Herzöge ist das Haffmuseum beheimatet. Schon der Eingang zum Museum ist durch die spätgotische Fassadengestaltung des Treppenturmes mit seiner reichen Stabwerkverzierung und...
mappin

Pommersches Landesmuseum

Im preisgekrönte Bauensemble des Pommerschen Landesmuseums sind zahlreiche sehenswerte Exponate verschiedener Epochen regionaler Geschichte ausgestellt. Als einer von vielen Höhepunkten können auf einer interaktiven Entdeckungsreise die Schätze der Ernst-Moritz-Arndt-Universität besichtigt werden.
In den Jahren 1998 bis 2005 unter Einbeziehung der noch vorhandenen Bausubstanz des im 15. Jh. hier errichteten Klosters erbaut, beherbergt das preisgekrönte Bauensemble heute Exponate der Erdgeschichte, der Ur- und Frühgeschichte sowie aus 14.000...
mappin

Caspar-David-Friedrich-Zentrum

Das Caspar-David-Friedrich-Zentrum, 2004 in der historischen Seifensiederei eröffnet und 2011 auf das gesamte ehemalige Wohn- und Geschäftshaus der Familie Friedrich erweitert, erinnert an den großen Maler und größten Sohn der Stadt Greifswald. Es ist zugleich Ausstellungs-, Dokumentations- und Forschungsstätte.
Das Caspar-David-Friedrich-Zentrum in Greifswald, der Geburtsstadt des romantischen Malers, bietet zahlreiche Informationen zum berühmten Sohn der Stadt (1774-1840), zu seiner Familie und Heimatregion, zum Werk und zur Romantik. In den originalen...

Veranstaltungen

vom 16.12.2017 bis 16.12.2017

Führung durch das Caspar-David-Friedrich-Zentrum mit kleinem pommersch-weihnachtlichem Kaffeegenuss

Ein Einblick gewährt diese Führung durch das Caspar-David-Friedrich-Zentrum rund um das Thema Weihnachten und den berühmtesten Künstler Greifswalds. Im Anschluss gibt es Nappkauken mit Kaffee und Tee im Familienkabinett. 
vom 16.12.2017 bis 16.12.2017

Offene Friedrichsche Kerzenwerkstatt: Wachsanhänger für den Tannenbaum und weihnachtliche Lichttüten

Die Wachsmotive werden aus weihnachtlichen Formen gegossen und heben sich von den herkömmlichen Dekorationsartikeln durch ihre Farbe und individuellen Motiven hervor. Mit den Lichttüten kann jedes Zuhause in glanzvolles weihnachtliches Licht gehüllt...
vom 21.12.2017 bis 21.12.2017

Ferienwerkstatt: Weihnachtsgeschenke auf den letzten Drücker

Unsere fleißigen Wichtel greifen euch unter die Arme. In unserem Workshop können in kreativer Arbeit auf den letzten Drücker kleine Geschenke - Kerzen, Wachsanhänger, weihnachtliche Seifen oder Naturkosmetik - entstehen. So muss niemand am...
mappin

Otto-Lilienthal-Museum

Museum in der Geburtsstadt des weltberühmten Flugpioniers Otto Lilienthal
Wie der Mensch seine Flügel bekam, das erzählt das Otto-Lilienthal-Museum - ein mehrfach ausgezeichnetes Museum in der Geburtsstadt des weltberühmten Flugpioniers. Das Otto-Lilienthal-Museum ist wider Erwarten kein Flugzeugmuseum. Es erzählt einen...
mappin

Museum im Steintor

Das Museum im Steintor hat eine über 90-jährige Geschichte. Es ist das älteste stadthistorische Museum zwischen Greifswald und Stettin. Das einzige erhaltene Stadttor der Stadtbefestigung Anklams ist zudem das höchste Stadttor der Backsteingotik in Pommern und zählt zu den schönsten in Norddeutschlands.
Seit 1989 befindet sich das Stadtmuseum Anklam in einem der ältesten Gebäude der Hansestadt, dem Steintor. In den 5 Etagen des mittelalterlichen Gebäudes sind in den Abteilungen der ständigen Ausstellung Zeitzeugnisse zur Geschichte der Hansestadt...
mappin

Wassermühle Hanshagen

Besuchen Sie die denkmalgeschützte, 1524 erbaute Wassermühle Hanshagen. Erleben Sie Geschichte, genießen Sie die herrliche Umgebung, essen, feiern und übernachten Sie oder lassen Sie sich hier trauen! Starten Sie von hier zu Ausflügen in die Hansestädte Greifswald und Stralsund oder auf die Inseln Usedom und Rügen.
Umgeben von Wiesen und Wäldern, liegt die Wassermühle am Ortsrand von Hanshagen bei Greifswald. Im Jahr 1524 als Kornmühle errichtet, war sie ab 1750 Papiermühle und wurde etwa 1850 wieder zur Kornmühle umgerüstet. Sie gilt als die einzige erhaltene...
mappin

Museum Lassaner Mühle

In der Wassermühle Lassan befindet heute ein Heimat- und Mühlenmuseum. In Ihr wird alte Handwerkskunst von Zimmerei bis zum Bäckerhandwerk ausgestellt.
Dieses Haus existiert seit dem 9.Juli 1988 als Museum für die Stadt Lassan und ihre Besucher. Das Gebäude selbst ist bereits seit dem 15.Jahrhundert hier an dieser Stelle als Wassermühle bezeugt und war in dieser Eigenschaft bis 1930 in Betrieb....
mappin

HTM Historisch-Technisches Museum Peenemünde

In der Heeresversuchsanstalt Peenemünde gelang 1942 der weltweit erste Start einer Rakete ins All. Das Historisch-Technische Museum dokumentiert heute einen der spektakulärsten, gleichzeitig aber auch einer der gefährlichsten technischen Durchbrüche des 20. Jahrhunderts.
Die Heeresversuchsanstalt Peenemünde war zwischen 1936 und 1945 eines der modernsten Technologiezentren der Welt. Im Oktober 1942 gelang von hier aus der weltweit erste Start einer Rakete ins All. Die Forschung diente jedoch von Beginn an nur einem...
mappin

Atelier Otto Niemeyer-Holstein

Das Atelier Otto Niemeyer-Holstein zählt zu den besonderen Anziehungspunkten der Insel Usedom: ein Refugium in dem sich Kunst und Natur unmittelbar begegnen.
Das Anwesen, dessen eigenwillige Architektur mit der Anlage des Gartens und seinen Skulpturen bereits in sich selbst als Kunstwerk erscheint, erinnert an den bedeutenden Maler der deutschen Ostseeküste: Otto Niemeyer-Holstein (1896-1984). Ehemalige...
mappin

Heimatmuseum Strasburg

Die TI hat das Büro im Museumsgebäude, Dienstag bis Freitag vom 9.00-11.30 Uhr und Sonntag (April -Oktober)15.00-17.00Uhr geöffnet, außerhalb dieser Zeiten nur nach Voranmeldung,bin für beide Gebiete verantwortlich 10Std. / wöchentlich, verbinde beides.
Das Gebäude wurde 1760 als Schule erbaut. Seit 1975 werden hier Exponate zur Stadt- und Hugenottengeschichte gezeigt. Eine Rarität ist eine Kunstuhr aus Stroh. Aus der Gründerzeit sind zwei reichverzierte Kachelöfen aus Strasburger Töpfereien zu...
mappin

OZEANEUM Stralsund

Das OZEANEUM Stralsund lädt mit seinen 5 Ausstellungen und 50 Aquarien zu einer einmaligen Unterwasserreise durch die nördlichen Meere ein. Besuchen Sie die Humboldt-Pinguine auf der Dachterrasse, Sandtigerhaidame "Niki" im 2,6 Mio. Liter Becken "Offener Atlantik" & die Riesen der Meere - Nachbildungen von Walen in Originalgröße.
Abtauchen ganz ohne nass zu werden – das ist im OZEANEUM Stralsund möglich. Wissenschaftliche Ausstellungen wurden hier mit atemberaubenden Aquarien kombiniert. Besonders beeindruckend ist die weltweit größte Ausstellung über Wale mit Nachbildungen...

Veranstaltungen

vom 11.12.2017 bis 01.06.2018

Fütterung: Pinguine

vom 14.12.2017 bis 29.03.2018

Fütterung: Gezeitenzone

vom 17.12.2017 bis 27.05.2018

Fütterung: Schottische Küstenhöhle

vom 12.12.2017 bis 29.05.2018

Fütterung: Tiefe See

vom 13.12.2017 bis 30.05.2018

Fütterung: Helgolandtunnel

vom 20.12.2017 bis 20.12.2017

Familienführung NACHTs im Museum

vom 20.12.2017 bis 20.12.2017

NACHTs im Museum: Meereskinder + + + AUSVERKAUFT + + +

Im Schein der Taschenlampe beleuchten wir ungewöhnliche Meereskinder und ihre Geschichten. - Bitte Taschenlampe nicht vergessen!Geeignet für Familien mit Kindern ab 8 Jahren. Kosten: Erwachsene 18 Euro, Kinder 12 Euro. Die Karten können direkt vor...
vom 19.01.2018 bis 19.01.2018

NACHTs im Museum: Von Zwergen und Riesen + + + AUSVERKAUFT + + +

Kleinste Kieselalgen, tonnenschwere Fische und riesige Kalmare – gemeinsam besuchen wir die Giganten und Winzlinge im Meer. - Taschenlampe nicht vergessen!Geeignet für Familien mit Kindern ab 8 Jahren. Kosten: Erwachsene 18 Euro, Kinder 12 Euro. Die...
vom 09.03.2018 bis 09.03.2018

NACHTs im Museum: Was machen Tiere nachts im Museum? (Familienführung)

Erfahrt Unterhaltsames und Wissenswertes über die nächtlichen Rituale und Angewohnheiten unserer Museumstiere bei Nacht. - Bitte Taschenlampe nicht vergessen!Geeignet für Familien mit Kindern ab 8 Jahren. Kosten: Erwachsene 18 Euro, Kinder 12 Euro....
mappin

Ständige Ausstellung des Dichters Karl Gottlieb Lappe in Wusterhusen bei Lubmin

Karl Gottlieb Lappe - ein fast vergessener Dichter (1773-1843). Eine ständige Ausstellung in Wusterhusen in der Nähe des Seebades Lubmin, befindet sich im Pfarrhaus der Johanniskirche Wusterhusen.Hier wird das Leben und Werk des Dichters Karl Lappe dokomentiert, und Lesungen bringen die Werke des Dichters näher.
Karl Gottlieb Lappe wurde am 23. April 1773  in Wusterhusen als Sohn des Pfarrers geboren. Zur Vorbereitung auf ein Studium besuchte er die Stadtschule zu Wolgast, deren Rektor kein Geringerer als Ludwig Gotthard Kosegarten (1758-1818) war....
mappin

Max Schmeling Gedenkstätte

Max Schmeling wurde am 28.09.1905 in Klein Luckow geboren. Die kleine Gedenkstätte im Geburtshaus widmet sich des legendären Boxers, dem einzigen deutschen Boxweltmeisters aller Klassen. Viele Radfernwege führen hier entlang und es lohnt immer ein Halt. Eine vorherige telefonische Anmeldung ist notwendig.
Klein Luckow liegt eingebettet in eine malerische Endmoränenlandschaft am äußersten Zipfel der uckermark und am Beginn der REgion Stettiner Haff. Viele Radfernwege führen zu diesem Dorf und an der Gedenkstätte entlang.  Max Schmeling starb mit fast...
mappin

"Uns Riems" Museum zur Wiege der Virusforschung

Auf der kleinen Insel Riems zwischen Greifswald und Stralsund befindet sich eins der modernsten Forschungsinstitute für Tierseuchen. Hier wird z. B. auch zur Vogelgrippe geforscht. "Uns Riems" ist ein Veterinärhistorisches Regionalmuseum und widmet sich den Anfängen der Forschung durch den Gründer Friedrich Loeffler.
Das Museum ergänzt die Historie der Virologie und Friedrich Loefflers, welche im Loefferhaus auf der Insel abgebildet wird. Es befasst sich darüber hinaus aber auch übergreifend mit der Entwicklung der Seuchen(erforschung) (über die Maul- und...
mappin

Skulpturenpark Katzow

Dorfstraße 45, 17509 Katzow
Der Skulpturenpark Katzow ist Europas größter Skulpturenpark.
mappin

Papiermanufaktur Wrangelsburg

Schlossplatz 5, 17495 Wrangelsburg
...der besondere Aufenthalt für Jung und Alt!
mappin

Der KulturKonsum – ein Zuhause für den Loitzer Heimatverein und Treffpunkt für alle Generationen

Kunst und Kultur in Loitz, einem kleinem Städtchen an der Peene. Mit dem KulturKonsum entstand nicht nur ein Treffpunkt des Heimatvereines sondern auch der Einwohner der umliegenden Dörfern.
Der KulturKonsum in der Loitzer Peenestraße 8 ist das Domizil des ortsansässigen Heimatvereins. Seit 2014, als sie das Objekt übernahmen, hat sich viel getan. Die Galerie, mit ständig wechselnden Ausstellungen, hat sich einen Namen gemacht und die...